Sprache

Login to Openmtbmap

email feed

Karten Updates und News – 18 January 2012

Nun lange ist es her seit dem letzen Newsletter, aber hier sind nun die Nachrichten von Openmtbmap und Velomap wieder. Ich weiß es schon eine lange Zeit her, aber ich hab einfach nicht die Zeit gefunden, zum schreiben des Newsletters in den letzten Wochen. Weitgehend verantwortlich dafür ist, dass ich sich mein Knöchel in den letzten 8 Wochen noch immer nicht vollständig erholt hat, und ich in ein bisschen  in ein Motivations Loch fiel. Aber gut, in 1-2 Wochen sich mein Knöchel wird so weit erholt haben, dass ich  wieder biken, skifahren und boarden kann – ich hoffe nur, dass es nicht das letzte Schneechaos diesen Winter war (seit Gestern hats sogar in Wien Innenstadt 30cm Schnee gegeben).

Neben vielen Updates an der Kartenerstellung – hab ich vor allem die Mac OSX Karten noch deutlich verbessert – und die Installation leichter gemacht – hier ist nun ein Guide für Dummies

 

Dazu hab ich eine zeitlich begrenzte Aktion für Newsletterleser derzeit – und hoffe auf rege Beteiligung – schließlich gibt es sehr viele Leser des Newsletter, die noch keinen Account auf Openmtbmap oder Velomap haben (gültig bis Sonntag 27. Dezember 2013)


(Angebot vorbei)

 

 

 

 

Vielen Dank für eure Donations – Ich verspreche dafür auch weiterhin, selbst während Bikereisen die Karten upzudaten, sowie hier Support zu leisten:

 

 

 

 

 

Folgend eine Liste der Hauptänderungen die ihr an den Karten über die letzten 8 Monate sehen könnt.

New Features / News :

– Der Guide zur Karteninstallation und Nutzung auf MAC OSx ist jetzt online – dort sind quasi alle wichtigen Schritte drinnen, die man als Beginner wissen muss: http://openmtbmap.org/de/tutorials/install-maps-mac-osx/

Velomap: Vermeide Treppen nun nur noch mit Maut vermeiden, nicht mehr mit "unbefestigte Straßen vermeiden".

dav_scale für Korrekturen von falschem sac_scale

Neu place=isolated_dwelling

Entfernen von military aus resolution 24 wird weiterhin in resolution 22 and 21angezeigt.

Neu amenity=clinic, natural=hill, und beachten von backcountry=yes für campsites, und tent=yes für caravan sites. Bessere Namensgebung von Tankstellen // amenity=fuel

Entferne cemetary=yes aus polygons. Hinzufügen von waterway=canal, waterway=drain and waterway=stream auch als polygon. Wieder eingefügt Farmland und landuse=field – allerdings mit sehr schwachem Kontrast, also primär am Desktop sichtbar.

vehicle:forward=no, and bicycle:backward=yes und bicycle=dismount für Routenplanung berücksichtigt.

highway abandoned / disused zur Straßenanlyse beachten (auch wenn es falsches Tagging ist).

water=pond resolution nur 24 nicht, 22 (add exception).

Deutlich bessere Klassifikation und dezenteres aussehen von Fußwegen (highway=footway).

shop=sports und sports centre nur mehr in resolution 24.

Entfernen von leisure=* and tourism=* als wildcard zum anzeigen unbekannter tags. (Liste der top 20 Tags jeweils durchgearbeitet damit alle in Openmtbmap vorkommen).

Regeln für Slovakia and Czech Republic für Kraj and Okres entfernung aus dem Namen.

 


Bugfixes:

Viele Bugs aus Mac OSx Kartenerstellung entfernt – insbesondere bezüglich Addresssuche.

Auf GPS Devices mit mehr als 256 Farben, war der Kartenhintergrund ganz leicht gelb – Farbwert verändert für strahlendes Weis…

mountain_pass=yes wird wieder angezeigt.

Fehler – dass Karten aus der Asienkarte nicht ans GPS gesendet werden konnten – bereinigt.

 

9. November 2012 Kartenupdates – Mac OSX Karten nun auch weltweit

So, hier wieder die etwas gekürzte deutsche Version des Newsletters. Vor drei Wochen gab es die letzten News, und seitdem ist doch wieder einiges passiert. Primär arbeite ich weiter an Karten für Android bzw an einer Onlinekarte (dicken Server mit 32GB Ram hab ich schon gemietet zum rendern), aber auch bei den Openmtbmaps und Velomaps geht so einiges weiter. Blöderweise hab ich mir vor 10 Tagen meinen Knöchel verletzt, und das Außenband samt Knochenstück ausgerissen, und bin daher jetzt erstmal ziemlich immobil (Schiene noch für mindestens 6 Wochen) – sprich derzeit nichts mit mtbiken in der Herbstsonne, bzw den ersten Schnee auskosten. Naja abgesehen davon dass es mich schon sehr frustriert (ist komplett unspektatkulär bei einem kleinem Sprung bei wandern passiert) werde ich natürlich dran arbeiten, möglichst schnell wieder outdoor aktiv zu werden. Derzeit ist der Fuß aber leider noch immer geschwollen wie ein Luftballon….

 

Mac OSx Karten nun weltweit!

Ich hab mich diese Woche recht lang hingesetzt, um alle Karten die für Windows erhältlich sind, auch für Mac OSX im gmap Format zum download anbieten zu können. Daher werde ich heute Abend oder Morgen die Mac OSx Downloads auf einer neuen Downloadseite auflisten, was auch den Vorteil hat, dass Mac OSx User spezifische Probs die sie haben, gesammelt in den Kommentaren sehen können. Die Höhenlinien werden so wie auch bei den Windows Karten, wenn sie sehr groß sind, als separater Download angeboten. Das macht das updaten viel schneller (Höhenlinien müssen nur einmal, bzw nach sehr seltenen Updates neu, heruntergeladen werden).

 

Andere Neuigkeiten der letzten 3 Wochen:

Ich hab die Höhenlinien von Nordamerika neu berechnet, und zu 99% basierend auf viewfinderpanoramas.org Daten. Im Prinzip sind diese da nur 3" etwas ungenauer, aber in der Praxis ist die Qualität deutlich höher (vor allem da keine Datenlöcher vorkommen) und die Downloadgröße auch deutlich geringer. Kanada hat nun auch Höhenlinien im kompletten Land, und nicht nur bis 60° Nord. Also beim Update nicht vergessen die Höhenlinien für Nordamerika neu runterzuladen.

Dazu hab ich bei einigen Europakarten die Höhenlinien nochmal geupdated, die Änderungen sind aber minimal.

 

Bei mkgmap ist in den letzten 3 Wochen auch wieder einiges verbessert worden, so etwa der Multipolygonsupport wieder einmal ein bisserl verbessert. Dazu hab ich allerdings schon vor 2 Wochen beim Updaten der Velomaps den Fokus vom Autorouting etwas von primaries und secondaries entfernt, und dafür residential streets etwas höher bewertet. Die Änderungen sind aber eher minimal.

 

 

So long, bis zum nächsten Newsletter, und ich beneide jeden der derzeit noch das super Wetter zum mtbiken benutzt!