Lingua

Login to Openmtbmap

email feed

Commenti Recenti

Come configurare il proprio GPS

In Generale

Per le proprie tracce, in modo da poterle inviare su openstreetmap –  siete pregati di disabilitare "Blocca su strada" ed abilitate "salvate la traccia sulla SD" sui GPS che ne anno una (e permettono di farlo) ….. Per sapere come si fa dovete usare google, o scaricare il manuale del vostro GPS Garmin.

L'Opzione Calcolo rotta in dettaglio:

Usando i differenti veicoli nelle opzioni (come taxi ed emergenza) vi permette di migliorare il calcolo rotta (quali strade incluedere/escludere). Per avere una spiegazione più dettagliata guardate qui: http://openmtbmap.org/it/about/autorouting/    

8 comments to Come configurare il proprio GPS

  • HansGerd

    Ich habe den Garmin 76CSx. Ich habe die Karte Portugal – Madeira mit div. Routen und Wegpunkten geladen mit Basecamp. Ich kann die Karte nur sehen wenn ich über Tracks gehe und 1 Track aufrufe mit Map. Auf der Kartenseite (Page)wird zwar die Portugalkarte unter setup angezeigt aber ich habe immer nur die Basemap in der auch die Tracks eingezeichnet sind und die Höhenlinien sind nicht drin!.#
    Muss ich eventl. ein anderes kartenformat einstellen als das WGS84 das als Standard im GPS Garmin eingestellt ist?

    • extremecarver

      Das Kartenformat ist egal – das musst du nur umstellen wenn du mit Papierkarten arbeitest (die nicht WGS84 sind). Im Prinzip ist das so eine Eigenart von Garmin solange du dich nicht in Portugal (oder in der Nähe) befindest. Dann siehst du die Detailkarte nur wenn du via Track anzeigen, oder POI anzeigen draufgehst. Alternativ kannst du aber überprüfen ob es passen würde wenn du in Portugal bist. Dazu setzt du unter Setup — Satelliten –> Location Demo Setup (oder so ähnlich) dein GPS Signal als Demo nach Portugal. Dann siehst du wie es wäre wenn du in Portugal bist.

  • holger dobben

    Hallo Felix,

    wie muss ich das Autorouting am GPS einstellen, wenn ich mit der openvelomap Rennrad auf bevorzugt kleinen geteerten Nebenstraßen nutzen möchte?

    Viele Grüße

    Holger

    • extremecarver

      was für ein GPS hast du? Bei einem relativ neuen:
      Zum Rennradfahren: Man kann im Prinzip jedes Profil außer die zu “Fuß” auswählen. Dazu aktiviert man am besten folgende Vermeidungen: Mautstraßen, Unbefestigte Straßen, und evtl Autobahnen und/oder Straßen in Wohngebieten. Kürzere Zeit oder Kürzere Strecke je nach Gusto – Kürzere Zeit gleich bessere Straßen, Kürzerer Weg = mehr geradeaus, direkter.

      — die Seite hast du dir durchgelesen: http://www.velomap.org/de/velomaporg/autorouting/ ?

  • extremecarver

    Bei alten GPS wurde sonst der Tracklog überschrieben, und man hatte keine Möglichkeit mehr an die alten Tracks ranzukommen. Bei den meisten neuen Garmin GPS Devices ist es a) nicht mehr möglich, b) nicht mehr nötig…

  • Backenbremse

    Hallo,

    dass man “auf Straße zeigen” deaktivieren sollte, leuchtet mir noch ein. Aber was ist der Grund, dass man die Aktivitäten auf der SD-Karte speichern sollte? Worin liegt der Unterschied?

    Grüße

    • Keksdose

      Hallo,

      bei meinem eTrex Vista HCx ist es so, dass im internen Speicher nur eine gewisse Anzahl von Trackpunkten gehalten werden kann. Wenn der Speicher voll ist wird – je nach Einstellung – der Track übberschrieben oder die Aufzeichnung beendet. Beim internen Abspeichern werden dann auch noch Daten wie die Uhrzeit der Trackpunkte verworfen.
      Wenn die Option “zusätzlich auf SD-Karte speichern” aktiv ist, dann wird für jeden Tag ein eigenes File auf der SD-Karte (Endung .gpx) abgelegt.

      Gruß

Leave a Reply