Openmtbmap.org - Mountainbike und Wander-Karten basierend auf Openstreetmap « Openmtbmap.org - Mountainbike und Wander-Karten basierend auf Openstreetmap https://openmtbmap.org/de Autoroutingfaehige Garmin Karten fuer Outdoor Aktivitaeten Mon, 16 Mar 2015 09:56:21 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.1.1 Meet you at Lago di Gardahttps://openmtbmap.org/de/updates/meet-you-at-lago-di-garda/ https://openmtbmap.org/de/updates/meet-you-at-lago-di-garda/#comments Thu, 02 Oct 2014 20:25:47 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2748

Nun diesmal ein News Update zur Abwechslung mit wenig Neuigkeiten über die Karten... Ehrlich gesagt - in den letzten Wochen war ich primär mit Administrativen Sachen beschäftigt, und am aufarbeiten von zig liegengebliebenen Arbeiten des Hochsommers. Dazu auch einfach etwas überarbeitet. In den letzten paar Wochen gabs daher auch nur ganz kleine Änderungen an den Karten (außer halt den wie immer neuesten Kartendaten von OSM)..

Heute hab ich mir zum Beispiel mal WordPress vorgenommen - und alle Plugins durchgeforstet, nach Sicherheitslücken oder Kompatibilitätsproblemen geforscht, und zig ausgewechselt oder selbst umgeschrieben...

 

 

Aber - das wichtigste für mich. Endlich ist der Sommer vorbei - tja eigentlich keine so gute Meldung - aber endlich bleibt mir daher auch mal wieder mehr Zeit zum mountainbiken - und weniger Zeit hier auf der Website... Daher fahre ich Morgen früh zum Gardasee - und bin dort am Freitag 5 Tage am biken. Wäre nett andere Openmtbmap Benutzer zu treffen.

Bin in Pieve die Tremosine - aber offen für alle Touren im Norden - oder auch mal mit Riderns aus Trento treffen (von den Trails die da in OSM mit mtb:scale eingetragen sind - weiß ich dass es dort einige Benutzer gibt)...

Falls ich [...]]]>

Nun diesmal ein News Update zur Abwechslung mit wenig Neuigkeiten über die Karten... Ehrlich gesagt - in den letzten Wochen war ich primär mit Administrativen Sachen beschäftigt, und am aufarbeiten von zig liegengebliebenen Arbeiten des Hochsommers. Dazu auch einfach etwas überarbeitet. In den letzten paar Wochen gabs daher auch nur ganz kleine Änderungen an den Karten (außer halt den wie immer neuesten Kartendaten von OSM)..

Heute hab ich mir zum Beispiel mal WordPress vorgenommen - und alle Plugins durchgeforstet, nach Sicherheitslücken oder Kompatibilitätsproblemen geforscht, und zig ausgewechselt oder selbst umgeschrieben...

 

 

Aber - das wichtigste für mich. Endlich ist der Sommer vorbei :-) - tja eigentlich keine so gute Meldung - aber endlich bleibt mir daher auch mal wieder mehr Zeit zum mountainbiken - und weniger Zeit hier auf der Website... Daher fahre ich Morgen früh zum Gardasee - und bin dort am Freitag 5 Tage am biken. Wäre nett andere Openmtbmap Benutzer zu treffen.

Bin in Pieve die Tremosine - aber offen für alle Touren im Norden - oder auch mal mit Riderns aus Trento treffen (von den Trails die da in OSM mit mtb:scale eingetragen sind - weiß ich dass es dort einige Benutzer gibt)...

Falls ich alleine fahre - wird mein etrex 30 rechts am Lenker, das Oregon 600 links montiert sein - und ich werde mit Layouts, neuen Features, usw rumspielen.. Macht auch mal wieder Sinn das nicht immer nur auf den Hometrails zu machen.

 

Dazu habe ich mir erstmal ein komplettes schönes MTB gekauft (statt immer gebrauchten Rahmen mit Komponenten aufzurüsten) - naja besser gesagt ein 29er aus einer Testflotte zu dickem Discount - aber echt noch wenig gefahren und fast wie neu..

Hier mal ein Video von der dritten Ausfahrt am neuen Bike - muss mich noch ein bisserl dran gewöhnen - dann fahr ich auch die Schlüsselstelle dort, statt nur zu spotten... (aber seid beruhigt, nicht immer fahre ich so ausgesetzte Sachen).

 

Beste Qualität (download or playback in modern browser with very fast internet connection only):

https://openmtbmap.org/wp-content/uploads/mtb/short_little_italy.mp4

 

 

(better quality - needs clicking in the bottom to change from 720P to 1080P)

http://videos.mtb-news.de/38125

 

(lowest quality but most popular host)

https://www.youtube.com/watch?v=kyfoIVMMOPg

 

Am Gardasee werde ich aber natürlich von allem ein bisserl fahren, solange es Singletrail ist...

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/meet-you-at-lago-di-garda/feed/ 2 Kartenupdates – 2ter Teil der Änderungenhttps://openmtbmap.org/de/updates/new_contourlines_scandinavia/ https://openmtbmap.org/de/updates/new_contourlines_scandinavia/#comments Tue, 26 Aug 2014 15:18:04 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2528

 

Hallo Allerseits - nun kommt wie versprochen der zweite Teil der News.

 

Losg gehts aber erstmal mit den neuesten Änderungen. Ich habe für Dänemark, Norwegen, Finland und Schweden neue Höhenkonturlinien aus viewfinderpanoramas.org 1" Daten berechnet. Für Dänemark, Norwegen und Finland ist die Qualität durchaus ziemlich excellent - für Schweden nur in einem etwa 50km breiten Grenzstreifen zu Norwegen - da der Rest im Prinzip nur interpolierte 3" Daten als Quelle hat. Also viel Spaß beim nächsten Trip nach Skandinavien.

 

Es wird auch in absehbarer Zeit nochmal ein Update für die Alpen geben - hier warte ich noch auf die versprochenen Updates von viewfinderpanoramas.org.

 

Dazu habe ich vor ein paar Tage openmtbmap und velomap websites komplett auf nicht mehr ladende Bilder überprüft, und neu hochgeladen wo Sachen nicht mehr aktuell waren, bzw die Links kaputt waren (Merkzettel: lade nie bei einem Image Hoster Bilder hoch - wenn diese längerfristig zur Verfügung stehen sollen). Insbesondere die Screenshots der Velomap bzw die Screenshots der Kartenlegende sind daher jetzt wieder verfügbar/upgedated.

 

Weiter nochmal mehr Arbeit and er Transkribierung der Karten - sowie ein Fix dass highway=unclassified in resolution 23 wie residential angezeigt wurde..

 

Hier ein Screenshot von [...]]]>

 

Hallo Allerseits - nun kommt wie versprochen der zweite Teil der News.

 

Losg gehts aber erstmal mit den neuesten Änderungen. Ich habe für Dänemark, Norwegen, Finland und Schweden neue Höhenkonturlinien aus viewfinderpanoramas.org 1" Daten berechnet. Für Dänemark, Norwegen und Finland ist die Qualität durchaus ziemlich excellent - für Schweden nur in einem etwa 50km breiten Grenzstreifen zu Norwegen - da der Rest im Prinzip nur interpolierte 3" Daten als Quelle hat. Also viel Spaß beim nächsten Trip nach Skandinavien.

 

Es wird auch in absehbarer Zeit nochmal ein Update für die Alpen geben - hier warte ich noch auf die versprochenen Updates von viewfinderpanoramas.org.

 

Dazu habe ich vor ein paar Tage openmtbmap und velomap websites komplett auf nicht mehr ladende Bilder überprüft, und neu hochgeladen wo Sachen nicht mehr aktuell waren, bzw die Links kaputt waren (Merkzettel: lade nie bei einem Image Hoster Bilder hoch - wenn diese längerfristig zur Verfügung stehen sollen). Insbesondere die Screenshots der Velomap bzw die Screenshots der Kartenlegende sind daher jetzt wieder verfügbar/upgedated.

 

Weiter nochmal mehr Arbeit and er Transkribierung der Karten - sowie ein Fix dass highway=unclassified in resolution 23 wie residential angezeigt wurde..

 

Hier ein Screenshot von Norwegens Norden mit Höhenlinien (wobei die besser Qualität natürlich nur beim reinzoomen auffält).

 

Zusammenfassung älterer Neuigkeiten / Fixes

 

highway=unclassified wurde falls Teil einer MTB Route - als highway=track angezeigt.

Generell ist nun auch bei höherwertigen Straßen (also primary/secondary/tertiary/unclassified/residential) ersichtlich falls diese nicht asphaltiert sind. Hier wird nun neu eine grau gepunktete Anzeige verwendet beim reinzoomen. Insbesondere in nicht so gut entwickelten Ländern kann man so schnell erkennen welchen Zustand die Verbindungsstraßen haben.

Ich bin ja generell ein Verfechter des "smoothness" Keys in Openstreetmap. Allerdings ist mir aufgefallen das hier öfters Fehler in der Bewertung passieren wie bei tracktype (beide Keys sind ja sehr ähnlich). Die Openmtbmap berechnet die g1 bis g5 Angabe aus beiden Schlüsseln - sowie aus surface. Hier habe ich etwas mehr Errorchecking eingebaut - sowie bei Differenzen in der Bewertung eher den schlechteren Wert als korrekt angenommen. Früher war smoothness bestimmender. Das Prinzip der Karte bleibt klar - gute Asphaltoberflächen bzw Beton usw sind G1. G2 steht für Schotterstraßen / kompakte Erdstraßen usw mit guter Oberfläche. G3 bis G5 schrittweise schlechter.

 

In OSM wurde die Weise wie Wäder und Bäume (natural=wood / manmade=forest) eingetragen werden verändert. Es gibt nun die neuen Keys Leaf_Cycle sowie Leaf_Type. Ich habe diese eingearbeitet - werde aber weiterhin Wald als Nadelwald/Mischwald/Laubwald darstellen. Evtl erarbeite ich in Zukunft noch Werte für Katenartige bzw ander Wälder.

 

Für viele Länder wurden die Addressregeln verbessert bzw angepasst. 

Service=high_speed für Hochgeschwindigkeitszüge wird nicht beachetet - sowie ein Rework des generell Zugnetzwerkes. So gut wie in amtlichen Karten bekommt man es aus OSM leider trotzdem noch nicht hin (also etwa in DE schon früh die wichtigsten Zugstrecken anzeigen). Dazu gab es auch eine Überarbeitung der Anzeige von wichtigen Flüssen.

Die Höhenangaben für Gipfel/Berge wurden nochmal überarbeitet um besser feet/mt Angaben zu erkennen und konvertieren.

Alle Karten - nun schlussendlich auch die Asien Kontinentkarte haben nun integriere Höhenlinien. Für die Asien Kontinentkarte habe ich die Höhenlinien daher auch nochmal neu erstellt.

Viele viele weitere Änderungen - OSM ändert sich dauernd - und genauso ändern sich halt auch die Taggingrichtlinien, so dass ich dauern halt auch die Darstellung anpassen/überarbeiten muss.

 

Oh - und irgendwie sollte ich echt mal wieder mehr biken. Bin letztlich nicht genug dazugekommen. Evtl werde ich bei gutem Wetter im September einfach mal drauflosfahren mit meinen Karten - was ähnliches wie in dem Trip Report evtl:

http://www.mtb-news.de/forum/t/solo-alpencross-2014-in-suedtirol.716888/

 

(natürlich war der auch mit openmtbmaps unterwegs).

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/new_contourlines_scandinavia/feed/ 4 Seit langem mal wieder News von der Open MTB Maphttps://openmtbmap.org/de/updates/en-finally-open-mtb-map-news-de-seit-langem-mal-wieder-news-von-der-open-mtb-map-es-finally-open-mtb-map-news-finally-open-mtb-map-news/ https://openmtbmap.org/de/updates/en-finally-open-mtb-map-news-de-seit-langem-mal-wieder-news-von-der-open-mtb-map-es-finally-open-mtb-map-news-finally-open-mtb-map-news/#comments Wed, 06 Aug 2014 16:30:55 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2514

 

Nun, ich muss sagen, es tut mir leid, aber ich war wirklich faul im letzten Jahr beim schreiben von News. Ich wollte immer noch irgendwas vorher implementieren oder fertig machen, und erst dann drüber schreiben. Dann bin ich nicht mehr dazu gekommen. Das wird sich ab jetzt aber wieder ändern - und ich werde zumindest einmal pro Monat über Neuigkeiten berichten. In den nächsten paar TAgen werde ich Peu a Peu die Neuigkeiten der letzten 14 Monate zusammengefasst schreiben.

 Fangen wir mit einer Liste der Länder und Kontinent-Karten für die es jetzt separte Karte gibt:

Antarktis - und es gibt nicht viel Daten in OSM hier - aber es war der letzte Kontinent fehlt. Natürlich mit Höhenlinien

und Grönland.

Asien - Höhenlinien werden nun in den Installer integriert. Ansonsten gibt es eine Menge neuer asiatischer Länderkarten.

Französisch Dom Tom:

     Guadeloupe      Guyane      Martinique      Mayotte     Reunion

in Afrika: Kamerun, Sierra-Leone

Asien: Bangladesch, Jordanien, Libanon, Russland-asian-Teil, Sri Lanka, Syrien, Bangladesch, Jordanien, Libanon, Russland-asian-Teil, Sri Lanka, Syrien

Australien-Ozeanien: Fidschi

Andere Big Changes Teil 1 - Internationalisierung und Unicode:

[...]]]>

 

Nun, ich muss sagen, es tut mir leid, aber ich war wirklich faul im letzten Jahr beim schreiben von News. Ich wollte immer noch irgendwas vorher implementieren oder fertig machen, und erst dann drüber schreiben. Dann bin ich nicht mehr dazu gekommen. Das wird sich ab jetzt aber wieder ändern - und ich werde zumindest einmal pro Monat über Neuigkeiten berichten. In den nächsten paar TAgen werde ich Peu a Peu die Neuigkeiten der letzten 14 Monate zusammengefasst schreiben.

 Fangen wir mit einer Liste der Länder und Kontinent-Karten für die es jetzt separte Karte gibt:

Antarktis - und es gibt nicht viel Daten in OSM hier - aber es war der letzte Kontinent fehlt. Natürlich mit Höhenlinien

und Grönland.

Asien - Höhenlinien werden nun in den Installer integriert. Ansonsten gibt es eine Menge neuer asiatischer Länderkarten.

Französisch Dom Tom:

     Guadeloupe
     Guyane
     Martinique
     Mayotte
    Reunion

in Afrika: Kamerun, Sierra-Leone

Asien: Bangladesch, Jordanien, Libanon, Russland-asian-Teil, Sri Lanka, Syrien, Bangladesch, Jordanien, Libanon, Russland-asian-Teil, Sri Lanka, Syrien

Australien-Ozeanien: Fidschi

Andere Big Changes Teil 1 - Internationalisierung und Unicode:

 

Seit ca. 1 Monate, um Karten von Ländern, die nicht standardmäßig unter Verwendung der lateinischen Schrift - sind in Unicode. Dies bedeutet, dass eine Karte Sowohl Skript in kyrillischer als auch lateinischer Schrift oder Chinesischen Characters haben kann. Früher gab es oft Fragezeichen oder Boxen statt Buchstaben - das ist jetzt vorbei.

War eine ziemlich große Arbeit das halwegs intelligent hinzubekommen, und nur dort Übersetzungen zu verwenden, wo sie nötig sind. Generell kann man jetzt allerdings nach Städten in lokaler Sprache, oder englisch suchen.  In der Adresssuche muss man jedoch den lokalen Namen der Adresse verwenden. In der Regel, Englisch (aber manchmal auch Französisch, Deutsch, Durch, Spanisch, Italienisch, Dänisch)

Falls der Name in der OSM-Datenbank vorhanden ist - dann wird der Name sein: Englischer Name (lokaler Name). Z.B. Běijīng (北京市). In Ländern, in denen ich davon ausgehe,  dass Übersetzung nicht notwendig ist (zB europäischen Ländern mit lateinischer Schrift) - nur Städte als zweiten Punkt eingetragen. So kann man nach Munic oder München suchen. Für Adressesuche benötigt man aber den lokalen Namen - also München.

Ich hoffe, dass ich in Zukunft alle Karten in nicht-lateinischen Skripte mit Ländern wie international einen Namen transkribiert haben auch wenn die Transkibierung nicht in OSM vorhanden ist. Allerdings ist das derzeit nicht technisch möglich.

Allerdings gibt es einen Haken - alte GPS-Geräte - wie Vista HCx oder GPSMAPS 60 Serie - können Unicode-Karten nicht richtig anzeigen. Sie zeigen nur die internationale Namen, falls verfügbar (besser nur Latein). Deshalb hoffe ich, eine Transliteration insbesondere für die Städtenamen in den kommenden Monaten zu ermöglichn

Weitere Updates von dem, was in den nächsten Tagen geändert ...

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/en-finally-open-mtb-map-news-de-seit-langem-mal-wieder-news-von-der-open-mtb-map-es-finally-open-mtb-map-news-finally-open-mtb-map-news/feed/ 2 11. Mai Karten Updates – Neue Overview Maphttps://openmtbmap.org/de/updates/new_overview_map/ https://openmtbmap.org/de/updates/new_overview_map/#comments Fri, 10 May 2013 21:29:18 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2201 Nun, gut 6-7 Wochen nachdem das erste mal die Overview Map mit Inhalt kam, ist mkgmap nun jetzt in der Lage Übersichtskarten mit mehreren Zoomstufen zu rendern (ich hab da konzpetionell recht viel mitgemacht/bugtracking). Dadurch ist die Übersicht der Karten weit herausgezoomt am Desktop nun noch einmal deutlich besser geworden. Bisher war da immer ein Kompromiss, von Geschwindigkeit/Übersichtlichkeit am Desktop und Geschwindigkeit der Kartendarstellung am GPS - dies ist nun quasi "behoben".

Am GPS kann die Basemap früher angezeigt werden, am Desktop dagegen deutlich mehr Übersicht und schnellere Kartendarstellung.

Da diese Neuerungen, bei großen Ländern/Kontinenten umso stärkere Auswirkungen haben, hab ich die Europakarte auch nochmal geupdated - obwohl das letzte Update nur 2 Wochen her ist...

 

 

Nachdem Wochenende, möchte ich an einer Basemap für Garmin GPS Devices arbeiten. Leider kommen mehr und mehr GPS von Garmin inzwischen mit einer routingfähigen Basemap, was teils Probleme macht (es ist besser wenn immer nur eine routingfähige Karte aktiviert ist). Ich werde versuchen die Basemap nicht aus OSM Daten zu erstellen, sondern mit Daten von naturalearthdata.com - so können dann auch große Flüsse, Seen, oder die Wichtigsten Berggipfel in der Basemap aufgenommen werden (aus OSM ist das schwer zu erstellen, [...]]]> Nun, gut 6-7 Wochen nachdem das erste mal die Overview Map mit Inhalt kam, ist mkgmap nun jetzt in der Lage Übersichtskarten mit mehreren Zoomstufen zu rendern (ich hab da konzpetionell recht viel mitgemacht/bugtracking). Dadurch ist die Übersicht der Karten weit herausgezoomt am Desktop nun noch einmal deutlich besser geworden. Bisher war da immer ein Kompromiss, von Geschwindigkeit/Übersichtlichkeit am Desktop und Geschwindigkeit der Kartendarstellung am GPS - dies ist nun quasi "behoben".

Am GPS kann die Basemap früher angezeigt werden, am Desktop dagegen deutlich mehr Übersicht und schnellere Kartendarstellung.

Da diese Neuerungen, bei großen Ländern/Kontinenten umso stärkere Auswirkungen haben, hab ich die Europakarte auch nochmal geupdated - obwohl das letzte Update nur 2 Wochen her ist...

 

 

Nachdem Wochenende, möchte ich an einer Basemap für Garmin GPS Devices arbeiten. Leider kommen mehr und mehr GPS von Garmin inzwischen mit einer routingfähigen Basemap, was teils Probleme macht (es ist besser wenn immer nur eine routingfähige Karte aktiviert ist). Ich werde versuchen die Basemap nicht aus OSM Daten zu erstellen, sondern mit Daten von naturalearthdata.com - so können dann auch große Flüsse, Seen, oder die Wichtigsten Berggipfel in der Basemap aufgenommen werden (aus OSM ist das schwer zu erstellen, weil die relative Wichtigkeit der Objekte meist kaum zu bestimmen ist).

 

Weiters:

Fehler bei der Kartenerstellung von Irland und Nordirland behoben - die Karte ist jetzt auch wieder aktuell (gut 3 Wochen lang gabs da kein Datenupdate).

Nochmals einige kleine Verbesserungen / Bugs behoben beim Autorouting/Addresssuche - insbesondere bei der Velomap.

Auch musste ich dadurch wieder einige Änderungen am .typ-file machen - es gibt daher drei neue Linientypen. (0x11f04, 0x11f05, 0x10f0a).

beachte neu bridge=culvert and bridge=boardwalk.

plus ein paar weitere Bugfixes...

 

Die neue Overview Map in Basecamp, 150km Zoomstufe, Detaillevel hoch, sehr schnell da eine Datei statt wie früher viele Dateien...

Overview Map Germany, 150km, Zoomlevel High

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/new_overview_map/feed/ 2 weitere Fortschritte an der Übersichtskarte sowie Peru als neues Landhttps://openmtbmap.org/de/updates/ensome-work-overview-map-peru-country-deweitere-fortschritte-der-bersichtskarte-sowie-peru-als-neues-land-itsome-work-overview-map-peru-country-essome-work-overview-map-peru-country/ https://openmtbmap.org/de/updates/ensome-work-overview-map-peru-country-deweitere-fortschritte-der-bersichtskarte-sowie-peru-als-neues-land-itsome-work-overview-map-peru-country-essome-work-overview-map-peru-country/#comments Sun, 21 Apr 2013 14:40:40 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2185

Nun, diesmal ein etwas kürzerer Newsletter. Zu allererst, wer am Freitag Openmtbmap/Velomap Karten runtergeladen hat, wird in Basecamp mitbekommen haben, dass die Motorways aus der Übersichtskarte, in allen Zoomstufen angezeigt wurden - der Fehler betraf NUR Basecamp. Seit Samstag ist der Fehler wieder repariert, war also nur 1 Tag. Dafür habe ich wiedermal das .typ-file leicht napassen müssen, und 0x4b neuerlich als Kartenhintergrund einführen müssen. Leider geht es daher nicht mehr, dass der Kartenhintergund weit herausgezoomt, etwas gräulicher ist - die Farbe ist jetzt egal welche Zoomstufe immer gleich (weiß).

 

Mac OSx Nutzer, mussten bisher bei den Downloads immer gut aufpassen, beim extrahieren die Option "hier entpacken" auszuwählen, und nicht "entpacken nach LAND.gmap.7z" - da sonst der entpackte Ordner als gmap package erkannt wurde, aber sich ohne "Paket öffnen per rechter Maustaste" nicht installieren ließ. Daher hab ich jetzt alle Mac OSx Downloads umbenannt in "LAND_macosx.7z". Jetzt ist im Prinzip egal wie und wohin man die Karten entpackt (wobei "hier entpacken" natürlich weiterhin der direkteste Weg ist).

 

Da Geofabrik seit kurzem Peru als Extrakt anbietet, ist nun auch Peru downloadbar - natürlich inklusive Höhenkonturlinien (als separater Download).

 

In meinem letzten Newsletter, hab ich vergessen zu erwähnen, [...]]]>

Nun, diesmal ein etwas kürzerer Newsletter. Zu allererst, wer am Freitag Openmtbmap/Velomap Karten runtergeladen hat, wird in Basecamp mitbekommen haben, dass die Motorways aus der Übersichtskarte, in allen Zoomstufen angezeigt wurden - der Fehler betraf NUR Basecamp. Seit Samstag ist der Fehler wieder repariert, war also nur 1 Tag. Dafür habe ich wiedermal das .typ-file leicht napassen müssen, und 0x4b neuerlich als Kartenhintergrund einführen müssen. Leider geht es daher nicht mehr, dass der Kartenhintergund weit herausgezoomt, etwas gräulicher ist - die Farbe ist jetzt egal welche Zoomstufe immer gleich (weiß).

 

Mac OSx Nutzer, mussten bisher bei den Downloads immer gut aufpassen, beim extrahieren die Option "hier entpacken" auszuwählen, und nicht "entpacken nach LAND.gmap.7z" - da sonst der entpackte Ordner als gmap package erkannt wurde, aber sich ohne "Paket öffnen per rechter Maustaste" nicht installieren ließ. Daher hab ich jetzt alle Mac OSx Downloads umbenannt in "LAND_macosx.7z". Jetzt ist im Prinzip egal wie und wohin man die Karten entpackt (wobei "hier entpacken" natürlich weiterhin der direkteste Weg ist).

 

Da Geofabrik seit kurzem Peru als Extrakt anbietet, ist nun auch Peru downloadbar - natürlich inklusive Höhenkonturlinien (als separater Download).

 

In meinem letzten Newsletter, hab ich vergessen zu erwähnen, dass die Asien Kontinent Höhenkonturlinien nun alle geupdated sind - und auch rein auf Viewfinderpanoramas.org Daten basieren. Die Höhenkonturlinien sind wegen der großen Größe - als einzige - weiterhin nicht integriert, haben aber nun auch eine gute, deutlich bessere Qualität. Auch hab ich die Höhenkonturlinien für Himalaya neu gerendert, und genau überprüft jetzt wirklich den kompletten Himalaya Gebirgszug zu inkludieren.

 

Machup Picchu in Peru - da kann man sicherlich noch einiges Mappen:

 

 

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/ensome-work-overview-map-peru-country-deweitere-fortschritte-der-bersichtskarte-sowie-peru-als-neues-land-itsome-work-overview-map-peru-country-essome-work-overview-map-peru-country/feed/ 0 Karten Updates – neuer Installer, Overviewmap, und noch mehrhttps://openmtbmap.org/de/updates/enmap-updates-installer-overviewmap-dekarten-updates-neuer-installer-overviewmap-und-noch-mehr-esmap-updates-installer-overviewmap-itmap-updates-installer-overviewmap/ https://openmtbmap.org/de/updates/enmap-updates-installer-overviewmap-dekarten-updates-neuer-installer-overviewmap-und-noch-mehr-esmap-updates-installer-overviewmap-itmap-updates-installer-overviewmap/#comments Mon, 15 Apr 2013 18:19:30 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2172

Nun zunächst einmal, sorry dafür die letzen Wochen nichts über die Updates geschrieben zu haben. . Ich hab einfacher immer noch kleine Änderungen vorher durchführen wollen, und bin nicht dazu gekommen.

Die auffäligste Änderung ist, dass die Karten jetzt mit einer simplen Übersichtskarte für die Desktopbenutzung kommen. Sprich wenn man weit herauszoomt, ist die Karte nicht einfach weiß, sondern zeigt noch Städte und Ländergrenzen - egal wie weit man rauszoomt. Ausserdem ist dadurch weit herausgezoomt, das anzeigen der Karte deutlich schneller. Es ist noch nicht perfekt, vor allem da es nur ein Kartenlevel ist, ich hoffe das hier in Zukunft mkgmap erlaubt mehrere Kartenlevels in die Übersichtskarte einzubaun - dann könnte ich die Kartenanzeige weit herausgezoomt, noch etwas beschleunigen.

Die zweite große Verbesserung ist der Installer. Ich hab alle Notizen nochmal überarbeitet, und vor allem für die Europakarte, bzw Karten wo die Höhenlinien ein separater Download sind, sichergestellt, dass bei der Installation nichts mehr schiefgehen kann. Man muss jetzt einfach beim installieren, die weiteren Downloads auswählen, und diese werden automatisch entpackt (plus recht viele sinnvolle Fehlermeldungen, sollte dabei was schiefgehen). Vor allem wird jetzt nichts mehr kaputtgemacht - wenn man anklickt die Höhenlinien installieren zu wollen, ohne diese [...]]]>

Nun zunächst einmal, sorry dafür die letzen Wochen nichts über die Updates geschrieben zu haben. . Ich hab einfacher immer noch kleine Änderungen vorher durchführen wollen, und bin nicht dazu gekommen.

Die auffäligste Änderung ist, dass die Karten jetzt mit einer simplen Übersichtskarte für die Desktopbenutzung kommen. Sprich wenn man weit herauszoomt, ist die Karte nicht einfach weiß, sondern zeigt noch Städte und Ländergrenzen - egal wie weit man rauszoomt. Ausserdem ist dadurch weit herausgezoomt, das anzeigen der Karte deutlich schneller. Es ist noch nicht perfekt, vor allem da es nur ein Kartenlevel ist, ich hoffe das hier in Zukunft mkgmap erlaubt mehrere Kartenlevels in die Übersichtskarte einzubaun - dann könnte ich die Kartenanzeige weit herausgezoomt, noch etwas beschleunigen.

Die zweite große Verbesserung ist der Installer. Ich hab alle Notizen nochmal überarbeitet, und vor allem für die Europakarte, bzw Karten wo die Höhenlinien ein separater Download sind, sichergestellt, dass bei der Installation nichts mehr schiefgehen kann. Man muss jetzt einfach beim installieren, die weiteren Downloads auswählen, und diese werden automatisch entpackt (plus recht viele sinnvolle Fehlermeldungen, sollte dabei was schiefgehen). Vor allem wird jetzt nichts mehr kaputtgemacht - wenn man anklickt die Höhenlinien installieren zu wollen, ohne diese downlgeloadet zu haben. Höhenkonturlinien brauchen nur einmal entpackt werden, der Installer überspringt dies bei Updates automatisch (außer man ändert den Installationsort). Ich hoffe auch- dass dies mir die Beantwortung vieler Fragen in Kommentaren erspart :-).

Achtung nur, falls jemand noch Höhenlinien benutzt, die er manuell vor dem 18. Oktober 2012 entpackt hat, dies wird nicht erkannt. In dem Fall einfach die alten Höhenlinien (7*.img) löschen und dann beim installieren die LandContours.7z auswählen. Sollte ich in Zukunft nochmal die Höhenkonturlinien updaten, kann ich da eine einfache Überprüfung im Installer setzen - nur geht das leider nicht mehr rückwirkend.


Mit der Hausnummerngenauen Adresssuche traten in Einzelfällen Bugs auf, dies habe ich am Wochenende bei den Kartenupdates repariert, aber es benötigte ein Update der .typ-files. Wer diese angepasst hat - bitte die neuen Linientypen:
0x1060d, 0x1060f, 0x1061b, 0x1061c, 0x1061d sowohl für Openmtbmap und Velomap.  bzw 0x10019 und 0x1001a nur für Velomap beachten.

Das wars mal an den Hauptänderungen, ich wünsche euch allen super Tage beim biken im Frühling. Hier in Wien ist das Wetter jetzt perfekt, und die Berge bis auf 1000m rauf großteils schon schneefrei, in 2-3 Wochen gehts sicherlich auch schon in höheren Lagen....

 

Weitere Änderungen der letzten 6 Wochen:

Nonconnected single pieces of roads are not routable anymore, they could break routing sometimes.

removed fenced=yes.

place=town, place=village and place=suburb on areas or relations is now rendered as urban area (lighter color than residential area, but still distiguishable from the background)

some improvements on the easy layout (unclassifieds / primaries

make trunk roads routable, if bicycle=no is not given. Make motorways routable if bicycle=yes is given...

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/enmap-updates-installer-overviewmap-dekarten-updates-neuer-installer-overviewmap-und-noch-mehr-esmap-updates-installer-overviewmap-itmap-updates-installer-overviewmap/feed/ 0 Kartenupdates 28. Feber 2013https://openmtbmap.org/de/updates/map-updates-28-february/ https://openmtbmap.org/de/updates/map-updates-28-february/#comments Thu, 28 Feb 2013 16:30:30 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2133

Diesmal nur eine kurze Notiz. Sorry das beim letzten Kartenupdate ein paar Kacheln weiß geblieben sind. Es lag an einem mkgmap Fehler. Besonders bei der Velomap waren etwa in der Europakarte, aber auch in der Deutschlandkarte ein paar Kacheln weiß geblieben. Dazu gab es evtl noch potentielle weitere Probleme. Alle Karten die seit Mittwoch gedownloaded wurden, sind aber definitiv nicht mehr davon betroffen. Es hat halt einige Zeit gebraucht - bis ich auf den mkgmap Bug draufgekommen bin (zuerst dachte ich es läge nur an der Kachelgröße - und dass jene mit Hausnummerngenauer Adresssuche halt kleiner sein müsste, daher der erste fehlerhafte Korrekturversuch am Montag).

Auch die Europakarten sind seit Mittwoch also wieder korrekt downloadbar - dazu ist die Asienkarte über 2GB gewachsen, auch hier hab ich daher ein paar Bugs in der Erstellung des Installers reparieren müssen.

 

Grad laufen wieder die Kartenupdates, sprich Morgen sind nochmal alle Karten wieder uptodate.

 

]]>

Diesmal nur eine kurze Notiz. Sorry das beim letzten Kartenupdate ein paar Kacheln weiß geblieben sind. Es lag an einem mkgmap Fehler. Besonders bei der Velomap waren etwa in der Europakarte, aber auch in der Deutschlandkarte ein paar Kacheln weiß geblieben. Dazu gab es evtl noch potentielle weitere Probleme. Alle Karten die seit Mittwoch gedownloaded wurden, sind aber definitiv nicht mehr davon betroffen. Es hat halt einige Zeit gebraucht - bis ich auf den mkgmap Bug draufgekommen bin (zuerst dachte ich es läge nur an der Kachelgröße - und dass jene mit Hausnummerngenauer Adresssuche halt kleiner sein müsste, daher der erste fehlerhafte Korrekturversuch am Montag).

Auch die Europakarten sind seit Mittwoch also wieder korrekt downloadbar - dazu ist die Asienkarte über 2GB gewachsen, auch hier hab ich daher ein paar Bugs in der Erstellung des Installers reparieren müssen.

 

Grad laufen wieder die Kartenupdates, sprich Morgen sind nochmal alle Karten wieder uptodate.

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/map-updates-28-february/feed/ 2 22. Februar Karten Updates – Das erste mal mit Hausnummern-genauer Adressuchehttps://openmtbmap.org/de/updates/february-map-updates-housenumber-search/ https://openmtbmap.org/de/updates/february-map-updates-housenumber-search/#comments Thu, 21 Feb 2013 21:35:50 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2116

Yipeeh, das heutige Openmtbmap und Velomap Kartenupdate bringt das allererste mal OSM Garmin Karten mit Hausnummerngenauer Adresssuche! Dies sind somit die ersten OSM Karten auf Garmin GPS wo die Adresssuche auch wirklich die Hausnummern einhält - wenn diese die beiden folgenden Tags haben: addr:housenumber und add:street

Dies macht einen recht großen Anteil der korrekt getaggten Adressen in OSM aus. In Zukunft werden auch noch mehr sinnvolle Taggingschemata unterstützt. Vielen Dank and Steve und WanMil die das möglich gemacht haben. (Ich muss zugeben, dass ich vor rund 3 Jahren dachte, es braucht nur mehr ein Jahr bis es soweit ist, aber gut Ding brauch Weile...).

 

Dies bedeutet, dass im Rahmen des alten Nicht NT Kartenformates von Garmin, nur mehr eine vernünftige Übersichtskarte fehlt - alle sonstigen Funktionen die möglich sind, werden jetzt unterstützt.

Ich werde die Europakarten für Morgen Samstag geupdated haben, damit man auch hier Adresssuche auf Hausnummern-ebene hat.

Die Hausnummern werden nun auch als Popup in Mapsource/Basecamp angzeigt wenn der Mauszeiger über der Straße verweilt:

 

 

 

Neues Easy Layout - Ich hab gut eine Woche Arbeit in ein komplett neues Easy Kartenlayout gesteckt. Dies ist nun noch leichter verständlich wie zuvor, ohne an allzuviel [...]]]>

Yipeeh, das heutige Openmtbmap und Velomap Kartenupdate bringt das allererste mal OSM Garmin Karten mit Hausnummerngenauer Adresssuche! Dies sind somit die ersten OSM Karten auf Garmin GPS wo die Adresssuche auch wirklich die Hausnummern einhält - wenn diese die beiden folgenden Tags haben: addr:housenumber und add:street

Dies macht einen recht großen Anteil der korrekt getaggten Adressen in OSM aus. In Zukunft werden auch noch mehr sinnvolle Taggingschemata unterstützt. Vielen Dank and Steve und WanMil die das möglich gemacht haben. (Ich muss zugeben, dass ich vor rund 3 Jahren dachte, es braucht nur mehr ein Jahr bis es soweit ist, aber gut Ding brauch Weile...).

 

Dies bedeutet, dass im Rahmen des alten Nicht NT Kartenformates von Garmin, nur mehr eine vernünftige Übersichtskarte fehlt - alle sonstigen Funktionen die möglich sind, werden jetzt unterstützt.

Ich werde die Europakarten für Morgen Samstag geupdated haben, damit man auch hier Adresssuche auf Hausnummern-ebene hat.

Die Hausnummern werden nun auch als Popup in Mapsource/Basecamp angzeigt wenn der Mauszeiger über der Straße verweilt:

 

 

 

Neues Easy Layout - Ich hab gut eine Woche Arbeit in ein komplett neues Easy Kartenlayout gesteckt. Dies ist nun noch leichter verständlich wie zuvor, ohne an allzuviel Informationsgehalt der Openmtbmap einzubüßen. Alle Tracks/Forstwege sind nun Rot, alle Trails/Pathes/Wanderwege sind nun braun. Dazu ist der Wald etwas deutlicher hervorgehoben. Ideal also um auch mal abseits der Wege sich seinen Weg zu suchen... Also weiterhin das Layout für jene, denen die Standardopenmtbmap zu schwer verständlich ist (was IMHO aber in ein paar Stunden beherrschbar ist).

 


MTB Routen
sind nun in allen Layouts bräunchlich - Ich denke schon dass MTB Routen in einer MTB Karte nicht fehlen dürfen, doch Hand aufs Herz, die meisten sind eher für Trekkingbikes als für vollgefederte MTBikes geeignet. Nun stechen die MTB Routen nicht mehr so aus der Karte hervor. Sprich die Karte ist insgesamt harmonischer lesbar.

 

Da ich mitbekommen hab, das noch immer recht viele Leute die CCBYSA 2.0 Karten heruntergeladen haben, insbesondere bei der Europakarte, habe ich die Downloadlinks diesbezüglich etwas versteckt. Für zumindest die nächsten gut 6 Monate werde ich die alten Karten aber noch online lassen. Aber inzwischen dürften wirklich weltweit die neuen unter odbl veröffentlichten Daten deutlich besser sein. (die CCBYSA 2.0 Kartendaten wurden zuletzt im Juli 2012 veröffentlicht).

 

 

Folgend die weiteren wichtigsten News seit dem letzten Newsletter:

amenity=parking nun auch wieder als Fläche.

mtbroutes werden nun ein Zoomlevel später angezeigt.

Die Labels von service roads, unclassifieds, all tracks, roundabouts and steps und (je nach Layout) 20m lines sind nun (wieder) unsichtbar. Ich hoffe das keine verbuggten Garmin Firmwares mehr im Umlauf sind, wegen denen ich vor gut 2 Jahren hier Labels angezeigt habe (Problem Straßenlabels verschwunden generell)

Hinzufügen von natural=... grassland, reef, desert and cape. Entferne natural=* (unknown).

und viele weitere kleine Änderungen.

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/february-map-updates-housenumber-search/feed/ 9 Karten Updates und News – 18 January 2012https://openmtbmap.org/de/updates/map_updates_january_2012/ https://openmtbmap.org/de/updates/map_updates_january_2012/#comments Fri, 18 Jan 2013 20:45:45 +0000 http://openmtbmap.org/?p=2072

Nun lange ist es her seit dem letzen Newsletter, aber hier sind nun die Nachrichten von Openmtbmap und Velomap wieder. Ich weiß es schon eine lange Zeit her, aber ich hab einfach nicht die Zeit gefunden, zum schreiben des Newsletters in den letzten Wochen. Weitgehend verantwortlich dafür ist, dass ich sich mein Knöchel in den letzten 8 Wochen noch immer nicht vollständig erholt hat, und ich in ein bisschen  in ein Motivations Loch fiel. Aber gut, in 1-2 Wochen sich mein Knöchel wird so weit erholt haben, dass ich  wieder biken, skifahren und boarden kann - ich hoffe nur, dass es nicht das letzte Schneechaos diesen Winter war (seit Gestern hats sogar in Wien Innenstadt 30cm Schnee gegeben).

Neben vielen Updates an der Kartenerstellung - hab ich vor allem die Mac OSX Karten noch deutlich verbessert - und die Installation leichter gemacht - hier ist nun ein Guide für Dummies

 

Dazu hab ich eine zeitlich begrenzte Aktion für Newsletterleser derzeit - und hoffe auf rege Beteiligung - schließlich gibt es sehr viele Leser des Newsletter, die noch keinen Account auf Openmtbmap oder Velomap haben (gültig bis Sonntag 27. Dezember 2013)

(Angebot vorbei)

 

 

 

 

Vielen [...]]]>

Nun lange ist es her seit dem letzen Newsletter, aber hier sind nun die Nachrichten von Openmtbmap und Velomap wieder. Ich weiß es schon eine lange Zeit her, aber ich hab einfach nicht die Zeit gefunden, zum schreiben des Newsletters in den letzten Wochen. Weitgehend verantwortlich dafür ist, dass ich sich mein Knöchel in den letzten 8 Wochen noch immer nicht vollständig erholt hat, und ich in ein bisschen  in ein Motivations Loch fiel. Aber gut, in 1-2 Wochen sich mein Knöchel wird so weit erholt haben, dass ich  wieder biken, skifahren und boarden kann - ich hoffe nur, dass es nicht das letzte Schneechaos diesen Winter war (seit Gestern hats sogar in Wien Innenstadt 30cm Schnee gegeben).

Neben vielen Updates an der Kartenerstellung - hab ich vor allem die Mac OSX Karten noch deutlich verbessert - und die Installation leichter gemacht - hier ist nun ein Guide für Dummies

 

Dazu hab ich eine zeitlich begrenzte Aktion für Newsletterleser derzeit - und hoffe auf rege Beteiligung - schließlich gibt es sehr viele Leser des Newsletter, die noch keinen Account auf Openmtbmap oder Velomap haben (gültig bis Sonntag 27. Dezember 2013)

(Angebot vorbei)

 

 

 

 

Vielen Dank für eure Donations - Ich verspreche dafür auch weiterhin, selbst während Bikereisen die Karten upzudaten, sowie hier Support zu leisten:

 

 

 

 

 

Folgend eine Liste der Hauptänderungen die ihr an den Karten über die letzten 8 Monate sehen könnt.

New Features / News :

-- Der Guide zur Karteninstallation und Nutzung auf MAC OSx ist jetzt online - dort sind quasi alle wichtigen Schritte drinnen, die man als Beginner wissen muss: https://openmtbmap.org/de/tutorials/install-maps-mac-osx/

Velomap: Vermeide Treppen nun nur noch mit Maut vermeiden, nicht mehr mit "unbefestigte Straßen vermeiden".

dav_scale für Korrekturen von falschem sac_scale

Neu place=isolated_dwelling

Entfernen von military aus resolution 24 wird weiterhin in resolution 22 and 21angezeigt.

Neu amenity=clinic, natural=hill, und beachten von backcountry=yes für campsites, und tent=yes für caravan sites. Bessere Namensgebung von Tankstellen // amenity=fuel

Entferne cemetary=yes aus polygons. Hinzufügen von waterway=canal, waterway=drain and waterway=stream auch als polygon. Wieder eingefügt Farmland und landuse=field - allerdings mit sehr schwachem Kontrast, also primär am Desktop sichtbar.

vehicle:forward=no, and bicycle:backward=yes und bicycle=dismount für Routenplanung berücksichtigt.

highway abandoned / disused zur Straßenanlyse beachten (auch wenn es falsches Tagging ist).

water=pond resolution nur 24 nicht, 22 (add exception).

Deutlich bessere Klassifikation und dezenteres aussehen von Fußwegen (highway=footway).

shop=sports und sports centre nur mehr in resolution 24.

Entfernen von leisure=* and tourism=* als wildcard zum anzeigen unbekannter tags. (Liste der top 20 Tags jeweils durchgearbeitet damit alle in Openmtbmap vorkommen).

Regeln für Slovakia and Czech Republic für Kraj and Okres entfernung aus dem Namen.

 

Bugfixes:

Viele Bugs aus Mac OSx Kartenerstellung entfernt - insbesondere bezüglich Addresssuche.

Auf GPS Devices mit mehr als 256 Farben, war der Kartenhintergrund ganz leicht gelb - Farbwert verändert für strahlendes Weis...

mountain_pass=yes wird wieder angezeigt.

Fehler - dass Karten aus der Asienkarte nicht ans GPS gesendet werden konnten - bereinigt.

 

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/map_updates_january_2012/feed/ 1 9. November 2012 Kartenupdates – Mac OSX Karten nun auch weltweithttps://openmtbmap.org/de/updates/en9-november-2012-map-updates-mac-osx-maps-worldwide-de9-november-2012-kartenupdates-mac-osx-karten-nun-auch-weltweites9-november-2012-map-updates-mac-osx-maps-worldwide-it9-november-2012-map-updat/ https://openmtbmap.org/de/updates/en9-november-2012-map-updates-mac-osx-maps-worldwide-de9-november-2012-kartenupdates-mac-osx-karten-nun-auch-weltweites9-november-2012-map-updates-mac-osx-maps-worldwide-it9-november-2012-map-updat/#comments Fri, 09 Nov 2012 17:11:48 +0000 http://openmtbmap.org/?p=1947

So, hier wieder die etwas gekürzte deutsche Version des Newsletters. Vor drei Wochen gab es die letzten News, und seitdem ist doch wieder einiges passiert. Primär arbeite ich weiter an Karten für Android bzw an einer Onlinekarte (dicken Server mit 32GB Ram hab ich schon gemietet zum rendern), aber auch bei den Openmtbmaps und Velomaps geht so einiges weiter. Blöderweise hab ich mir vor 10 Tagen meinen Knöchel verletzt, und das Außenband samt Knochenstück ausgerissen, und bin daher jetzt erstmal ziemlich immobil (Schiene noch für mindestens 6 Wochen) - sprich derzeit nichts mit mtbiken in der Herbstsonne, bzw den ersten Schnee auskosten. Naja abgesehen davon dass es mich schon sehr frustriert (ist komplett unspektatkulär bei einem kleinem Sprung bei wandern passiert) werde ich natürlich dran arbeiten, möglichst schnell wieder outdoor aktiv zu werden. Derzeit ist der Fuß aber leider noch immer geschwollen wie ein Luftballon....

 

Mac OSx Karten nun weltweit!

Ich hab mich diese Woche recht lang hingesetzt, um alle Karten die für Windows erhältlich sind, auch für Mac OSX im gmap Format zum download anbieten zu können. Daher werde ich heute Abend oder Morgen die Mac OSx Downloads auf einer neuen Downloadseite auflisten, was auch den [...]]]>

So, hier wieder die etwas gekürzte deutsche Version des Newsletters. Vor drei Wochen gab es die letzten News, und seitdem ist doch wieder einiges passiert. Primär arbeite ich weiter an Karten für Android bzw an einer Onlinekarte (dicken Server mit 32GB Ram hab ich schon gemietet zum rendern), aber auch bei den Openmtbmaps und Velomaps geht so einiges weiter. Blöderweise hab ich mir vor 10 Tagen meinen Knöchel verletzt, und das Außenband samt Knochenstück ausgerissen, und bin daher jetzt erstmal ziemlich immobil (Schiene noch für mindestens 6 Wochen) - sprich derzeit nichts mit mtbiken in der Herbstsonne, bzw den ersten Schnee auskosten. Naja abgesehen davon dass es mich schon sehr frustriert (ist komplett unspektatkulär bei einem kleinem Sprung bei wandern passiert) werde ich natürlich dran arbeiten, möglichst schnell wieder outdoor aktiv zu werden. Derzeit ist der Fuß aber leider noch immer geschwollen wie ein Luftballon....

 

Mac OSx Karten nun weltweit!

Ich hab mich diese Woche recht lang hingesetzt, um alle Karten die für Windows erhältlich sind, auch für Mac OSX im gmap Format zum download anbieten zu können. Daher werde ich heute Abend oder Morgen die Mac OSx Downloads auf einer neuen Downloadseite auflisten, was auch den Vorteil hat, dass Mac OSx User spezifische Probs die sie haben, gesammelt in den Kommentaren sehen können. Die Höhenlinien werden so wie auch bei den Windows Karten, wenn sie sehr groß sind, als separater Download angeboten. Das macht das updaten viel schneller (Höhenlinien müssen nur einmal, bzw nach sehr seltenen Updates neu, heruntergeladen werden).

 

Andere Neuigkeiten der letzten 3 Wochen:

Ich hab die Höhenlinien von Nordamerika neu berechnet, und zu 99% basierend auf viewfinderpanoramas.org Daten. Im Prinzip sind diese da nur 3" etwas ungenauer, aber in der Praxis ist die Qualität deutlich höher (vor allem da keine Datenlöcher vorkommen) und die Downloadgröße auch deutlich geringer. Kanada hat nun auch Höhenlinien im kompletten Land, und nicht nur bis 60° Nord. Also beim Update nicht vergessen die Höhenlinien für Nordamerika neu runterzuladen.

Dazu hab ich bei einigen Europakarten die Höhenlinien nochmal geupdated, die Änderungen sind aber minimal.

 

Bei mkgmap ist in den letzten 3 Wochen auch wieder einiges verbessert worden, so etwa der Multipolygonsupport wieder einmal ein bisserl verbessert. Dazu hab ich allerdings schon vor 2 Wochen beim Updaten der Velomaps den Fokus vom Autorouting etwas von primaries und secondaries entfernt, und dafür residential streets etwas höher bewertet. Die Änderungen sind aber eher minimal.

 

 

So long, bis zum nächsten Newsletter, und ich beneide jeden der derzeit noch das super Wetter zum mtbiken benutzt!

]]> https://openmtbmap.org/de/updates/en9-november-2012-map-updates-mac-osx-maps-worldwide-de9-november-2012-kartenupdates-mac-osx-karten-nun-auch-weltweites9-november-2012-map-updates-mac-osx-maps-worldwide-it9-november-2012-map-updat/feed/ 10