11. Mai Karten Updates – Neue Overview Map

Nun, gut 6-7 Wochen nachdem das erste mal die Overview Map mit Inhalt kam, ist mkgmap nun jetzt in der Lage Übersichtskarten mit mehreren Zoomstufen zu rendern (ich hab da konzpetionell recht viel mitgemacht/bugtracking). Dadurch ist die Übersicht der Karten weit herausgezoomt am Desktop nun noch einmal deutlich besser geworden. Bisher war da immer ein Kompromiss, von Geschwindigkeit/Übersichtlichkeit am Desktop und Geschwindigkeit der Kartendarstellung am GPS – dies ist nun quasi "behoben".

Am GPS kann die Basemap früher angezeigt werden, am Desktop dagegen deutlich mehr Übersicht und schnellere Kartendarstellung.

Da diese Neuerungen, bei großen Ländern/Kontinenten umso stärkere Auswirkungen haben, hab ich die Europakarte auch nochmal geupdated – obwohl das letzte Update nur 2 Wochen her ist…

 

 

Nachdem Wochenende, möchte ich an einer Basemap für Garmin GPS Devices arbeiten. Leider kommen mehr und mehr GPS von Garmin inzwischen mit einer routingfähigen Basemap, was teils Probleme macht (es ist besser wenn immer nur eine routingfähige Karte aktiviert ist). Ich werde versuchen die Basemap nicht aus OSM Daten zu erstellen, sondern mit Daten von naturalearthdata.com – so können dann auch große Flüsse, Seen, oder die Wichtigsten Berggipfel in der Basemap aufgenommen werden (aus OSM ist das schwer zu erstellen, […]

weitere Fortschritte an der Übersichtskarte sowie Peru als neues Land

Nun, diesmal ein etwas kürzerer Newsletter. Zu allererst, wer am Freitag Openmtbmap/Velomap Karten runtergeladen hat, wird in Basecamp mitbekommen haben, dass die Motorways aus der Übersichtskarte, in allen Zoomstufen angezeigt wurden – der Fehler betraf NUR Basecamp. Seit Samstag ist der Fehler wieder repariert, war also nur 1 Tag. Dafür habe ich wiedermal das .typ-file leicht napassen müssen, und 0x4b neuerlich als Kartenhintergrund einführen müssen. Leider geht es daher nicht mehr, dass der Kartenhintergund weit herausgezoomt, etwas gräulicher ist – die Farbe ist jetzt egal welche Zoomstufe immer gleich (weiß).

 

Mac OSx Nutzer, mussten bisher bei den Downloads immer gut aufpassen, beim extrahieren die Option "hier entpacken" auszuwählen, und nicht "entpacken nach LAND.gmap.7z" – da sonst der entpackte Ordner als gmap package erkannt wurde, aber sich ohne "Paket öffnen per rechter Maustaste" nicht installieren ließ. Daher hab ich jetzt alle Mac OSx Downloads umbenannt in "LAND_macosx.7z". Jetzt ist im Prinzip egal wie und wohin man die Karten entpackt (wobei "hier entpacken" natürlich weiterhin der direkteste Weg ist).

 

Da Geofabrik seit kurzem Peru als Extrakt anbietet, ist nun auch Peru downloadbar – natürlich inklusive Höhenkonturlinien (als separater Download).

 

In meinem letzten Newsletter, hab ich vergessen zu erwähnen, […]