Windows/Linux – OpenMtbMap Kartendownload

AnleitungOpenMTBMapHöhen-KonturlinienMac_OSXVeloMapNicht Unicode

Über die Karten und Kartendaten

- Kartendaten

All maptiles sind mit mkgmap kompiliert unter Benutzung von Kartendaten von openstreetmap.org & Contributors.

Dank an Geofabrik für das bereitstellen der Kartendatensnapshots snapshots welche ich zum erstellen der Karten benutze.

Danke an http://viewfinderpanoramas.org for das beste DEM (Höhenkonturlinien) das es im Netz gibt.

- Copyrights - Siehe Abfrage beim Installer bzw wenn die .exe entpackt wird die Datei copyrights.txt.

Programme zum Anzeigen der Openmtbmaps

Neben (fast) allen Garmin GPS Geräten funktionieren die Karten auch am Desktop. Etwa zum planen von Trips. Auf Windows PC am besten mit Mapsource 6.16.3 oder Basecamp v3 (oder neuer). - Installationsanleitung für Garmin Mapsource hier: /de/tutorials/install-mapsource/

Höhenlinien werden jedoch nur in Basecamp - nicht in Mapsource angzeigt. ( Mapsource versionen vor 6.16.1 zeigen nicht alle Wege und Straßen der openmtbmap an - und sollten daher gemieden werden )

Linux/Unix User: Die .exe Karten können mit 7zip (etwa p7zip) entpackt werden. Alternativ kann mit dem folgenden Skript auch gleich in einem Schritt eine gmapsupp erstellt werden: https://github.com/btittelbach/openmtbmap_openvelomap_linux

Die .exe sind lzma gepackt, man kann sie also mit www.7-zip.org entpacken ( Linux User p7zip-full --> siehe hier bzw dieses sh Skript benutzen: https://github.com/btittelbach/openmtbmap_openvelomap_linux). Weitere Instruktionen für Linux User sind nach entpacken in der Information ... .txt zu finden.

Alternativ bietet Qlandkarte_GT eine gute Alternative, jedoch ohne Autorouting. QLandkarte_GT ist kompatibel mit allen großen OS (Linux, MacOSx und Windows). Nach dem entpacken weitere Anleitung aus dem informations ... .txt File entnehmen.

Mac OSx User benutzen am besten Qlandkarte GT oder Basecamp v4 (oder neuer) und konvertieren die Karten convert-maps-for-mac-os-x-roadtrip. bzw wer eine Mitgliedschaft bei Openmtbmap hat, kann die meisten Karten direkt konvertiert für Mac OSx runterladen - oben Mac OSX Karten auswählen.

Probleme - Hilfe - Anleitungen

Eine Anleitung fuer Anfaenger/Neulinge gibt es hier: Erste Schritte mit den Openmtbmaps oder Garmin

Mapsource Installieren: install-mapsource

Openmtbmap in Mapsource installieren:install

Openmtbmap ans GPS mit Mapsource senden: send-maps-to-your-gps/mapsource - Ich empfehle die Karten am besten auf eine externe Speicherkarte und nicht den GPS internen Speicher zu senden. (so ist die theoretische Gefahr dass falls die Karten kaputt sind, das GPS nicht mehr einschaltbar ist geringer - wobei dies bisher mit openmtbmaps noch nie vorgekommen ist). Alternativ: Gmapsupp.img mit der Batch Datei create_gmapsupp.bat erstellen und aufs GPS ins Verzeichnist /garmin kopieren.

Send maps to GPS with mkgmap (for Unix users): send-maps-to-your-gps/mkgmap

Mapsource Fehler: Bei der Installation von MapSource ist ein Fehler aufgetreten... (There is a problem with the MapSource registry. Please re-install Mapsoures and start again) Entweder mit Mapsource Fix oder mit Mapset Toolkit loesen. Bitte auch die FAQ lesen: faq

Evtl Überlaufendes Meer oder nicht vorhandenes Meer ist ein Problem bezueglich mkgmap und den Geofabrik Datenextrakten. Wer Probleme damit hat, kann das Meer im Typfile weiß/grau setzen. Dann sieht man halt gar kein Meer mehr. Ist inzwischen sehr selten.

 

Layout und Kontrast beeinflussen bzw ändern:

Es gibt das Traditional Layout für Mapsource, Basecamp und Qlandkarte GT. Dieses ist primär für große Bildschirme ab 800x600 Pixeln gedacht. Für die verschiedenen GPS devices gibt es dagegen 4 unterschiedliche Kartenlayouts die primär auf beste Ablesbarkeit der Wege getrimmt sind - für verschiedene Einsatzzwecke.. Um das Layout nach der Installation zu ändern - einfach openmtbmap_Land_change_layout.exe ausführen (dies ist auch im Startmenü unter openmtbmap verlinkt) - so kann man schnell zwischen dem Layout für das GPS device - und dem Layout zum planen hin und herspringen.

Die .Typ-files - welche für das Layout verantwortlich sind, können mit http://www.maptk.dnsalias.com/ den persoenlichen Vorlieben angepasst werden. Achtung der online Typfile Editor http://ati.land.cz/gps/typdecomp/editor.cgi ist nicht geeignet und zerstört mit Pech die Typfiles.

Probleme / Besonderheiten zurzeit:

Adressuche: Funktioniert relativ zuverlässig soweit die Daten in OSM vorhanden sind. Probleme gibt es jedoch bei Umlauten.

Autorouting ueber groeßere Distanzen funktioniert nicht auf dem GPS ohne Via Punkte. Je besser eine Gegend fuer Fahrradfahrer geeignet ist (hierbei spielt nicht die Wirklichkeit, sondern genauso viel das korrekte und ausfuehrliche Mappen von tracktype, Fahrradrouten, MTB Routen,, mtb:scale, sac_scale, etc... eine Rolle). Dies ist kein Problem der Karte, sondern des begrenzten Speichers der GPS. Auf x64 Systemen bietet Mapsource 6.16 hervorragendes Autorouting. Damit es auf lange Distanzen funktioniert, darf es selten Abbiegevorgaenge geben, mit dieser Praeferenz kann man aber eben nur Autokarten, und keine MTB / Fahrradkarten herstellen. Alle 10km sollte mindestens ein Via Punkt sein am GPS. Dies kann man mit WINGDB einfach umsetzen. Tutorial dazu hier: Routen effektiv planen

Unverbundene Straßen und Wege, ja leider dies ist das Hauptproblem: Bitte helft mit hier in dem ihr es ausbessert: http://keepright.ipax.at/report_map.php

Wie das erstellen von DEM fuer Garmin Karten funktioniert, ist leider noch nicht bekannt. Daher funktionieren Höhenprofile nur bei Routen, nicht jedoch bei Tracks.

Updaten der Karten

Wer die .exe nicht entpackt, braucht diese einfach nur auszufuehren zum Updaten. Um ueber Kartenupdates informiert zu werden schreibe dich in den Newsletter ein. Newsletter kommt nur, wenn sich an den Karten an sich etwas ändert bzw relevante OSM Neuigkeiten. Bei reinen Kartendatenupdates gibts keine Mail (und somit auch keinen Post). Prinzipiell spiele ich Updates jede Donnerstag Nach / Freitag Morgen ein.

Überlappende Karten

Mkgmap kann derzeit nur rechteckige Übersichkarten/Kacheln erstellen. Wenn man also zwei Karten angrenzender Ländern (etwa Holand und Belgien) installiert, überlappt eine Karte die andere, so das ein Teil der Karte nicht erkennbar ist. Wer dieses Problem umgehen will, kann die Europa Openmtbmap Karte herunterladen von hier (nur für registrierte User): https://openmtbmap.org/de/support/europe-map/

Velomap and Openmtbmap Karte desselben Landes ans GPS Senden -- ACHTUNG

Wenn Openmtbmap und Velomap desselben Landes, jeweils mit Höhenkonturlinien ans GPS gesendet werden (dies gilt jedoch nur für Länder mit "separaten Höhenliniendownloads, Spanien, sowie die Kanarische Inseln), kann es (insbesondere bei modernen Garmin GPS mit Möglichkeit für mehrere gmapsupp.img Dateien) zu Problemen kommen. Meist wird dann die Velomap nicht angezeigt. Es kann allerdings sogar das GPS den Start verweigern. Folgende Lösungen gibt es:

a)Beide Karten ohne Höhenlinien installieren, und bei einer Karte die Option "separate Höhenlinienkarte installieren" auswälen. Dann die Höhenlinienkarte separat ans GPS schicken, und beide Länderkarten jeweils ohne Höhenkonturlinien.

b) Anstelle von Mapsource/Basecamp mit deinem der create_gmapsupp * .bat batchfiles die gmapsupp.img erstellen, und nur einmal mit Höhenlinien erstellen, bzw Höhenlinien separat erstellen lassen.

c) Oder nach dem auswählen der Karten in Basecamp/Mapsource/Qlandkarte GT bei einer der beiden Karten die Höhenkonturlinien wieder weglöschen. Hierzu am besten ans Ende zum übertragen ausgewählten Kartenkacheln der Liste scrollen, und die Höhenkonturlinienkacheln entfernen.

-- Dieses Problem tritt nicht bei Karten auf - wo die Höhenlinien vollständig (also auch im Installer) integriert sind - wie Deutschland, Österreich, Alpen, ...

Kompatibilität - Standard (Unicode) / nicht Unicode - "Karten können nicht freigeschaltet werden"

Die Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt. Nur Karten mit (Unicode) hinter dem Download sind Unicode - daher sind im "Nicht Unicode" Tab nur Länder/Karten aufgelistet wo der Standard Download in Unicode ist.:

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680 (aber nicht 600 / 650)
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin. Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode. Da in Europa etwa in Griechenland oder Osteurope aber oft kyrillisch geschrieben wird - biete ich die Europakarte nun als Unicode an.

Achtung - es kann nur entweder oder installiert werden. Die Unicode Version überschreibt die Non Unicode Version bzw umgekehrt auch. Nicht Unicode Versionen der Karten gibt es nur dann zum Download - wenn die Standardschrift in einem Land / Region nicht Latein ist. Die Höhenliniendownloads sind falls nicht integriert immer gleich - egal ob die Karte in Unicode oder Nicht Unicode ist.

 

Feedback

  • Bitte hinterlass einen Kommentar wenn Dir die Karten gefallen, oder noch besser - erzaehlt anderen ueber diese Karte (Foren, schreibt etwas darueber in eurem Blog, twitter, etc...] Entweder in den Foren oder hier.....
  • Falls Karten nicht funktionieren - bitte dazuschreiben WELCHE Karte nicht funktioniert und von wann der Download war - Ausserdem euer Betriebssystem sowie Mapsource Version. Oder #probleme-hilfe-anleitungen oder hier faq

Karten Downloads by GWDG

Letztes Kartenupdate:Normalerweise mindestens alle 7 Tage. Updates meist Donnerstags auf Freitag. Premium Karten nur für Openmtbmap/Velomap Mitglieder.

Um die letzte Updatezeit anzuzeigen - einfach auf den MD5 Link klicken.

 

Local Language Maps

English Language Maps

Höhenkonturlinien Premium Downloads (v2. Oktober 2012)

Für die meisten und beliebtesten Länder sind die Höhenlinien schon in die Karten und Kartendownloads integriert. Bei den folgenden Ländern habe ich um Traffic bei den Updates zu sparen, die Höhenlinien zwar integriert - sie müssen jedoch separat heruntergeladen werden. Diese Downloads sind für alle eingeloggten Openmtbmap/Velomap User downloadbar - der Installer der Karte fragt wenn man die Checkbox für Höhenlinien aktiviert, nach dem Downloadspeicherort. Die Höhenlinien müssen nicht "per Hand/separate" entpackt werden. Die Höhenlinien brauchen nur einmal runtergeladen werden, da ich sie nur so selten wie möglich Update. Sprich zum updaten der Karte einfach die Kartendaten überinstallieren, und die alten Höhenlinien weiter benutzen.

Kontinente

Asia is additionally available in three parts. Interval is 25m and Contourlines are NOT integrated into the maps. You can still download them however:

And as for the Alps, there are also Asia Contourlines with 20m interval of the Himalayas

  • Himalaya.7z (630 MB) - fully based on Viewfinderpanoramas.org data.

Afrika

Asien

Australia-Oceania:

Europa:

Nordamerika

Südamerika:

Openmtbmaps Premium Download in Mac OSx Format (gmap)

Die Mac OSX Karten (neu, alle Länder und alle Kontinente) im gmap / gmapi Format sind hier zu finden: https://openmtbmap.org/de/download/macosx/

Alle VeloMap Downloads für OpenMTBMap Mitglieder sind hier downloadbar: https://openmtbmap.org/de/download/velomap/

(Achtung - wenn du kein VeloMap Mitglied bist - bitte die Karten direkt auf VeloMap runterladen)

"Nicht Unicode" Premium Karten

Die Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt. Nur Karten mit (Unicode) hinter dem Download sind Unicode - daher sind im "Nicht Unicode" Tab nur Länder/Karten aufgelistet wo der Standard Download in Unicode ist.:

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680 (aber nicht 600 / 650)
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin. Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode. Da in Europa etwa in Griechenland oder Osteurope aber oft kyrillisch geschrieben wird - biete ich die Europakarte nun als Unicode an.

Achtung - es kann nur entweder oder installiert werden. Die Unicode Version überschreibt die Non Unicode Version bzw umgekehrt auch. Nicht Unicode Versionen der Karten gibt es nur dann zum Download - wenn die Standardschrift in einem Land / Region nicht Latein ist. Die Höhenliniendownloads sind falls nicht integriert immer gleich - egal ob die Karte in Unicode oder Nicht Unicode ist.

Notiz zu Karten in lokaler Sprache: Sri-Lanka, Nepal and Cambodia sind in latin1  - es gibt keine Support für die lokalen Schriften in Windows/Ansi außerhalb von Unicode. Israel-Palestine ist in hebräisch (also wenig sinnvoll in Palästina). Afghanistan codepage ist für Dari - Pashto hat keinen Windows/Ansi Codepage Support abgesehen von Unicode.

183 comments to Windows/Linux – OpenMtbMap Kartendownload

  • FranciGoetz

    Hi,
    ich will die Karten mit Basecamp nutzen. Jetzt habe ich alles heruntergeladen und mit dem Setup Assistenten die mtbeurope.7z entpackt. Direkt nach dem erfolgreichen entpacken erhalte ich unten angehängte Fehlermeldung „error writing to file create_mapsource_installationfiles.bat“

    Gibt es eine extra Version für Basecamp?

    Danke und Grüße
    Franci

  • Opa-Jo

    Hallo
    leider habe ich hier keine Karten für Laos und Kambodscha gefunden. Die Asienkarte ist für die Planung einer Fahrradtour nicht zu gebrauchen.
    Wer kann mir einen Tipp geben, wo ich die Karten downloaden kann?
    Danke im Voraus.

  • sheriff

    Hallo! Wollte mir die englische Unicode-Karte von Asien (besitze ein Garmin 60CSx) runterladen, aber da kommt der Africa-Installer zum speichern wenn ich auf den Link klicke. Funktioniert das trotzdem wenn ich dann die Asien-Karten auswähle? Da ich jetzt schon die lokale Version installiert habe, muss ich diese dann zuerst deinstallieren um die englische Version zu installieren? Danke schon im voraus!

  • Peter Attenberger

    Hab gerade die Notiz gelesen wg Zertifikaten. Lade jetzt mal die Karte neu und probier´sdann nochmal.

    Peter

  • VORON_SPb

    Dear extremecarver!
    About half-year ago I informed you about the problem with Unicode contourline map of Russia. It causes lock of non-Unicode Russian map in my 64s device. You replied that this issue will be fixed soon.

    Since that time nothing has changed – I still cannot use the contourline map of Russia in my device. I had to remove the elevation data to make the map of Russia work.

    Could you please fix it finally?

    • extremecarver

      They should be fixed – I uploaded them on 01.04 respectively 01.04 – Codepage is 1252 latin1 – as for all other mpas now. You can check with gmaptool that they are codepage 1252.
      Did you delete the old ones? The countourlines are a separate download for Russia – so you need to manually delete the installation folder of mtbrussia – then reinstall the map and use the new contourlines.

      • VORON_SPb

        I didn’t delete the folder manually, I’ve simply downloaded the newest contourlines and the map, then I picked the contourlines archive during the installation. You’re right, probably some Unicode files remained in the folder. I’ll try to purge the folder completely before re-installing the map of Russia.

  • Obermadl

    Servus Felix,

    mit den aktuellen Karten scheint es ein Darstellungsproblem mit den Serviceroads zu geben. Viele sind gar nicht dargestellt, andere – obwohl genauso getaggt – in unterschiedlichen Strichlierungen.
    Ich benutze mtbbayern und mtbalps vom 06.10.2017.

    Beste Grüße
    Ernst

  • boki07

    Hi Felix,

    kannst du mir sagen, warum bei den Bahamas die Karten irgendwie komisch sind? Sind die Bahamas teil von Central America (MD5)? Ich benutze nämlich die. Das Routing mit Mapsource funktioniert irgendwie auch nicht :/. Danke im Voraus für deine Hilfe.

    MfG,

    Bosti

    • extremecarver

      Ja – sollten teil von Central America sein. Sprich in anderen Karten hast du keine Probleme? Kann es sein dass du die Höhenlinien evtl nicht korrekt installiert hast? Falls Windows – am schnellsten lasse einfach nochmal den Installer laufen und deselektiere die Höhenlinien – wenns dann okay ist – dann deinstalliere die Karte – dann installiere sie erneut und check mal den MD5 hash der Höhenlinien – bzw zumindest ob die Größe exakt gleich ist.

  • Nikolaus Coquillat

    Hallo extremecarver,
    ich habe beim erstellen der Japan-Karte folgende Meldungen bekommen (siehe Anhang!) was soll ich tun, damit die erstellung von Gmapsupp fehlerfrei verläuft …
    danke für die Hilfe im Voraus, Nikolaus 😉

  • bigthom06

    Hallo zusammen, nach einem Kartenupdate mit meinem Oregon 600 erscheint im Display „Update wird geprüft“. Diese Meldung bleibt stehen. Auch nach Neustart (Akku entfernt und wieder eingesetzt) das gleiche Bild. Zurücksetzen des Gerätes in den Auslieferungszustand funktioniert ebenfalls nicht. Es wird auch nicht mehr vom PC per USB erkannt. Hat jemand eine Idee, was ich noch probieren kann?

    • extremecarver

      Die Meldung erscheint normalerweise wenn ein Firmware Update eingespielt werden soll – hat also nix mit den Karten zu tun. Du kannst mal SD-Karte entfernen und schauen ob es dann bootet.
      Ansonsten – du musst schauen ob du irgendwie zumindest auf das Gerät per Dateibrowser draufkommst (entweder wenn die Meldung angezeigt wird – oder via Master Reset) – dann kannst du die GUPDATE.GCD austauschen (diese findest du nach entpacken in allen Firmware updates).

      Evtl versuche eine der MÖglichkeiten hier: https://forums.groundspeak.com/GC/index.php?showtopic=283351
      Bzw du könntest schauen was passiert wenn du die GUPDATE.GCD einfach in den /garmin Ordner auf der SD tust (obwohl sie normalerweise intern liegen soll).
      Das erste ist natürlich schauen ob es ohne SD Karte bootet.
      (und da der Zugang zum internen Speicher kompliziert ist bei Boot Fehlern – sollten die Karten ja auch immer auf mSD und nicht intern abgelegt werden – dann kann man bei Fehlern einfach die mSD entfernen).

      • bigthom06

        Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Dummerweise nutze ich mit dem Gerät keine SD-Karte. Das sollte ich wohl mal ändern. Ein Master Reset war auch nicht möglich. Letztendlich hat aber ein Hinweis aus dem Deinem Link zum Groundspeak-Forum geholfen (Ein/Aus-Taste mind. 20s gedrückt halten und USB-Kabel dabei einstecken). Damit kam ich wieder in den USB-Modus und der PC hat das Gerät erkannt. Dann habe ich einfach ein neues Kartenset via MapSource aufgespielt und das Garmin arbeitet jetzt wieder normal. Die Update-Meldung bekomme ich allerdings jedes Mal nach dem Einschalten, unabhängig davon, ob was geändert wurde. Aber jetzt ist die Prüfung wieder nach ein paar Sekunden beendet. Also noch mal vielen Dank für die Hilfe!

  • Sasse82

    Hallo,

    ich habe heute die Kanada Karte auf meinem Edge 1000 installiert (inkl. Konturlinien) und bekomme nun die Fehlermeldung „Karten sind nicht freigeschaltet“.
    Da es für die Kanada Karte ja keine „non Unicode“ Karte gibt, kann es dieses Problem doch eigentlich nicht sein?
    Was kann ich tun um das Problem zu lösen?
    Leider ist es etwas dringend, da ich bereits Samstag nach Kanada fliege. 🙂

    Danke!

    • extremecarver

      Das darf nicht sein – Die Kanada Karte inkl. Konturlinien ist latin1 / 1252 – also nicht Unicode. Hast du evtl noch andere karten am Edge 1000? Deaktiviere die mal temporär.

      Wie hast du die Karte ans Edge 1000 gesendet? Aus Basecamp heraus?

      • Sasse82

        Ich habe keine andere Karte installiert, gerade aber festgestellt, dass die Kanada Karte zweimal in der Auswahl auftaucht. Jeweils eine davon deaktivieren bringt leider nichts.
        Installiert habe ich mit MapInstall.
        Ich werde es morgen nochmal versuchen und vorher diese beiden Karten (obwohl ich nur eine installiert habe) entfernen.
        Oder gibt es einen besseren Weg statt MapInstall?

        • extremecarver

          Das ist normal – ein Eintrag sind die Höhenlinien, der andere die Karte an sich. Wenn du die create_gmapsupp_img_with_mkgmap.bat verwendest kannst du dies aktiv beeinflussen.

          • Sasse82

            Heute hat es funktioniert.
            Der Unterschied in der Vorgehensweise von gestern:
            – vorher alle Karten manuell gelöscht
            – ich habe nur einen kleinen Teil der Karte um mein Urlaubsziel herum installiert, gestern habe ich ganz Kanada installiert

            Jetzt liegt auch nur eine Kartendabei auf dem Gerät.

  • Leider kann ich keine .exe-Datei mit den Höhenlinien finden

Leave a Reply