Teilnehmen

 Als Einstieg falls es noch nicht klar ist, die Openmtbmap basiert auf Openstreetmap Daten. Das heißt Jeder kann und sollte mithelfen diese zu verbessern. Man kann sich Openstreetmap als Wikipedia fuer Kartendaten vereinfacht vorstellen. Anstelle dass ich hier nun gut geschriebene Seiten reproduziere, moechte ich einfach jene auflisten, welche am wichtigsten fuer uns Mountainbiker sind. Teils sind dies Portalseiten. Als Einstieg ist die deutsche Portalseite des Openstreetmap_Wiki zu empfehlen. Die prinzipielle Technik zum eintragen von Kartenelementen ist hier beschrieben: Kartografieren Wichtig duerften fuer Einsteiger auf jeden Fall die Seiten zu  JOSM und Potlatch sein - den Karteneditoren mit denen man die Kartendaten der Openstreetmap, ergaenzen und/oder korrigieren kann. Auch sehr Lesenswert ist Getting_Involved (deutsch)

 

Mountain Bike bezogene Infos

Nun ist die Openstreetmap natuerlich keine reine Straßenkarte, sondern ihr koennt und ich rufe dazu auch auf, fuer Mountainbiker relevante Daten eintragen. Das mountainbike_portal gibt dazu eine gute Uebersicht (Achtung, die deutsche Uebersetzung ist zurzeit, Mail 2009, total veraltet) . Die Schwierigkeit von jeden einzelnem Wegstueck tragt ihr am besten mit der mtb:scale ein (basierend auf der Singletrail Skala). Genauso rufe ich dazu auf MTB/Fahrrad Routen einzutragen. Immer auch interessant sollte fuer Mountainbiker das Fahrrad_Portal. Die dort beschriebenen Schluessel, werden soweit moeglich natuerlich auch in der openmtbmap.org dargestellt.

 

highway=path vs highway=footway

Es mag hierzu unterschiedliche Meinungen geben, aber der Konsens in letzter Zeit geht dahin, dass ein Weg dann ein "path" ist, wenn auch andere Benutzungen als das zu Fuß gehen erlaubt oder moeglich sind. Sprich ich tagge highway=footway nur dann wenn das typische blaue Fußgaenger Schild zu sehen ist, oder innerstaedtisch Fahrradfahren ausdruecklich verboten ist. Außerhalb besiedelter Gegenden sind fuer mich Wege die auch mit MTB benutzt werden koennten, oder mit einem Esel begangen daher als highway=path zu taggen. Ich weiß nicht was ein highway=footway im Wald oder Gebirge verloren hat. highway=footway ist fuer mich ein reiner Fußweg, highway=path ein Weg/Trail/was auch immer! Wenn ein highway=footway bicycle=yes/permissive/... eingetragen hat, dann stelle ich ihn daher auch als "path" in der Karte dar. Falls ich eurer Meinung nach eine wichtige Portalseite vergessen habe, schreibt bitte einen Comment. Ich werde es dann falls wichtig hier ergaenzen.

 

Incline tag - wird gebraucht, damit autorouting einen nicht Uphill ueber schwere/steile Downhills schickt:

Alle Trails die zu schwer sind im Uphill, werden von der openmtbmap als Einbahn behandelt. Dies kann natuerlich nur dann funktionieren wenn der  incline tag benutzt wird. Bitte tagged daher Wege mit incline=up oder incline=down bzw incline=(-)??%. Jeder Weg mit mtb:scale:uphill=4 oder mtb:scale:uphill=5 wird somit nur noch bergab geroutet werden(siehe mtb:scale fuer Erklaerung des TAgs). Mtb:scale:uphill=3 wird je nach Steigung als Einbahn oder nicht eingetragen. Gleichzeitig habe ich daher nun schwierige Trails in der Prioritaet deutlich aufgewertet, um daher nicht in unfahrbahre Strecken zu kommen, bitte also den incline tag sowie mtb:scale:uphill nicht vergessen. Wege mit mtb:scale=1-5 werden je nach Steigung auch ohne mtb:scale:uphill als Einbahnen eingetragen. Besser ist natuerlich mtb:scale:uphill zu benutzen.

Die Richtung in die der Weg in OSM geht, ist somit egal. Wenn der Weg bergab eingetragen ist, dann halt incline=down bzw incline=-?? eintragen. Wenn Wege bergauf eingetragen sind, dann incline=up bzw positive incline Werte benutzen.

 

Beschreibe wie viel Spaß es macht wo zu Biken

Mit class:bicycle kann man näher beschreiben wie viel Spaß/Sinn es macht einen bestimmten Weg / Straße zu benutzen. Dies ist super um Wege hervorzuheben oder zu vermeiden. Openmtbmap und Velomap Karten beachten diesen neuen Schlüssel, um bestmögliches Autorouting zu ermöglichen (sprich die letzten 5% die danebengingen, kann man hiermit noch verbessern). So kann man etwa Wege mit schöner Aussicht, oder wenig Verkehr hervorheben. Insbesondere würde ich mich freuen, wenn ihr die besten Trails mit class:bicycle:mtb und class:bicycle:mtb:technical hervorhebt.

 

Weiter Tags deren Benutzung ich empfehle, und nicht gut bekannst sind oder neu

abutters

smoothness (genauer und besser wie tracktype)

source:maxspeed

Proposed_features/shop:bicycle

... wird noch ergänzt

 

So viele Möglichkeiten.... Was soll ich denn nun machen?

Nun bitte mache soviel wie möglich bei Openstreetmap mit. Nur so werden die Karten besser. Schau aber dass du dabei Spaß hast. Wie stark man ins Detail geht, bleibt jedem selbst überlassen. Ich empfehle bei allen Wegen die dir Spaß machen zum mountainbiken mtb:scale zu benutzen. Bei allen wegen die zu steil sind bergauf zu fahren, oder am Limit zusätzlich auf jeden Fall noch mtb:class:uphill und incline.

Für highway=cycleway/path/track/bridleway auf jeden Fall noch smoothness oder tracktype - denn sonst ist es ziemlich nichtsagend was der Weg wirklich ist. sac_scale macht evtl auch Sinn, leider wird es meist komplett falsch benutzt - weil die tagger keine Ahnung haben wie sie die sac_scale richtig interpretieren. Daher bevorzuge ich immer mtb:scale über sac_scale....

.

5 comments to Teilnehmen

  • Axel H. Ditteney-Botzen

    Ich war im Spätsommer auf Korfu und würde gerne zwei Korrekturen einreichen. Ich habe zwar im OSM-Bearbeiten null Erfahrung, kann aber eine gpx-Datei für einen nicht eigenzeichneten Weg (nicht MTB- aber Trekking-geeignet) und eine Info zu einem nicht (mehr) vorhandenen Weg anbieten. Wie kann ich am einfachsten helfen? VG Axel

  • Hannse

    Hallo Felix!
    Ich habe mich soeben als Mitglied angemeldet und habe eine Änderung zu melden. Auf der Gerlitze (Berg nordöstlich von Villach/Kärnten/Österreich) ist ein Sessellift abgetragen und an neuer Stelle wieder errichtet worden und ein Schlepplift ist verkürzt worden. Die Änderungen stammen aus dem heurigen Sommer. Einer der Lifte ist bereits in Betrieb. Ich haben einen Track beim Befahren aufgezeichnet und die Berg- und Talstation als WP gespeichert. Beim verkürzten Schlepper habe ich zwei WP´s (Ausstieg und Antriebstation) gespeichert. Auch die Pistenverläufe haben sich entsprechend verändert.
    Da ich die Änderungen nicht selbst vornehmen kann/möchte: vielleicht gibts jemanden in der Nähe, der das machen möchte. Die genauen Koordinaten für die WP´s kann ich zur Verfügung stellen. Bzw. auch Infos über neue Pistenverläufe.
    LG, Johannes

    170311

  • Paul Matt

    Ich habe einen Track von einer Langlauftour auf der Weinebene. Diese Strecke ist im Winter eine Langlaufloipe. Im Sommer ist es ein normaler Fahrwege. Würde sagen G3 Qualität.
    Auf der aktuellen Karte ist dieser Weg aber nicht eingezeichnet.
    Leider kann man keine .gpx files anhängen. Daher anbei ein JPEG Bild von der Gegend mit dem blauen Track.

    Ich bin keine SW Experte und kann daher den Weg nicht selber auf euren Karten nachtragen, wenn gewünscht kann ich aber den .gpx. file vom Garmin senden?

    lg. Paul

    159571

    • extremecarver

      Siehe unter Tutorials – da gibts eine kurze Erklärung wie du dass bei Openstreetmap hinzufügen kannst! Ich kann das leider nicht machen – da würde mir dann für anderes die Zeit fehlen wenn ich sowas dauernd machen würde.

Leave a Reply