Premium Gmapsupp.img – direkt für Garmin GPS Geräte

Sorry - die Downloads auf dieser Seite sind nur für OpenMTBMap Mitglieder downloadbar - du kannst hier beitreten: https://openmtbmap.org/de/support/membership/

Du kannst allerdings die Desktop Version der meisten Länder kostenlos herunterladen - und zwar hier: https://openmtbmap.org/download/odbl/

Die Österreichkarte (plus Österreich Höhenlinien) - ist als Probe Download kostenlos auch hier herunterladbar.

AnleitungNon Unicode DownloadsUnicode DownloadsHöhenkonturlinien

Warum solltest Du die Karten im gmapsupp.img Format nutzen?

Da Garmin noch immer keine reparierte Version von MapInstall 4.2.0 für Windows zur Verfügung gestellt hat - und auch immer mal wieder Anfragen kamen - ob ich die Karten nicht auch als gmapsupp.img zum Download stellen kann - sind nun alle Karten auch als gmapsupp.img Garmin Kartenimage - zur direkten Verwendung am Garmin GPS Geräte downloadbar.

Die Karten sind wie alle anderen auch Weltweit herunterladbar - mit der Ausnahme der Asien Kontinentkarte sowie der Europa Kontinentkarte - da diese viel zu groß sind.

Updates sind gewöhnlich am Freitag.

 

Notiz: Der Download macht Sinn für jene - die mit der Übertragung aus MapInstall heraus Probleme haben - oder die Karten erst gar nicht am Desktop installieren möchten. Der Vorteil ist - schneller kannst du die Karten nicht am Garmin GPS Gerät haben - der Nachteil - du musst das ganze Land wählen, und kannst nicht einen Ausschnitt aus der Karte senden.

Notiz 2: Wenn du am Desktop Routen (nicht Tracks - Tracks sind unabhängig von der Karte) planst - solltest du die exakt identische Version der Karte auch am GPS Gerät nutzen - ansonsten gibt es meist Probleme mit der Routenneuberechnung. Einzige Ausnahme - du kannst ruhig am Desktop die Unicode Karte verwenden - und weil du etwa ein neues Garmin GPS Gerät hast - am Garmin selber die Non Unicode Version der Karte (aber vom selben Datum!)

 

- Kartendaten

All Kartenkacheln sind mit mkgmap kompiliert unter Benutzung von Kartendaten von openstreetmap.org & Contributors.

 

Höhenlinien / Digital Elevation Model (DEM) data:

Die Höheninformationen zum berechnen dieser sind in folgender Priorität ausgewählt - immer wenn verfügbar:

  1. LIDAR Daten von offenen Datenquellen bei Ländern/Ämtern/Regierungen oder anderen freien Daten - zusammengestellt ins .hgt Format von Sonny für viele europäische Länder.
  2. ALOS World 3D30 nur verfügbar zwischen 60° Süd und 60° Nord.
  3. SRTM 1" v3.0 - dort wo ALOS Word 3D viele Fehler hat - oder teils nicht verfügbar ist - sehr selten.
  4. Viewfinderpanormas 1" - then 3" - Südlich 60° Süd, und Nördlich 60° Nord.
  5. SRTM v3.0 by NASA 3" v3.0 - ganz ganz selten. 8 Kacheln wo alle obigen Quellen nicht verfügbar sind.

Genauere Infos zu den Copyrights - sind in der copyrights.txt. Datei bei jedem Download dabei.

 

Installation:

Entpacke die Karte mit 7-zip (lzma2) oder deinem bevorzugten Entpackprogramm. Etwa:

Dann schiebe die gmapsupp.img Karte einfach in den /garmin Ordner auf der mSD Karte deines Garmin GPS Gerätes. Achtung - die Höhenkonturlinien sind immer in einer separaten gmapsupp.img Datei. Diese musst du also genauso herunterladen und entpacken - und dann auf die mSD schieben. Der Vorteil des Aufteilens ist - dass man so bei einem Update die Höhenlinien nicht neu herunterladen muss - sowie das Layout der Höhenlinien unabhängig von dem Kartenlayout wählbar ist (mehr dazu weiter unten).

Wenn du mehrere Länder auf dein Gerät spielen möchtest - musst du die gmapsupp.img vorher einfach umbenennen - etwa in mtbaustria.img oder mtbgermany.img (zur Sicherheit keine Umlaute, keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen. "_" statt Leerzeichen ist aber okay. Und am besten beim lateinischen Alphabet bleiben).

Die mSD Karte muss FAT32 formatiert sein - am einfachsten ist es nur Karten (SDHC) mit 32GB zu verwenden - da dass formatieren von größeren Karten nur mit Spezialtools geht.

Dazu - vergiss nicht dass moderne Garmin GPS Geräte ohne einspielen einer gehackten Firmware keine freien Unicode Karten anzeigen - in dem Fall musst du also die Non Unicode Karten verwenden.

Sehr sehr alte Garmin GPS Geräte (etwa Vista HCx) erkennen nur eine einzelne Kartendatei - gmapsupp.img an. Ich werde bald hier ein Skript verlinken (bzw in die Downloads einfügen) - um mehrere gmapsupp.img Zusammenzufügen in eine Kartendatei.

 

Wenn du neu mit den OpenMTBMaps bist - dann les dir bitte die Autorouting Einstellungen hier durch: https://openmtbmap.org/about-2/autorouting/

Um das Kartenlayout besser zu verstehen - lies dir hier die Legende durch: https://openmtbmap.org/about-2/map-legend/

 

Kompatibilität - Unicode / nicht Unicode - "Karten können nicht freigeschaltet werden"

Die Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt. 

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin.

Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode.

Nur Karten mit (Unicode) hinter dem Download sind Unicode - ich habe hier auf der Seite der Einfachheit aber auch die Non Unicode Downloads auf der Unicode Seite verlinkt. Nur im Falle das Latein nicht die Hauptschrift ist - gibt es eine englischsprachige Version der jeweiligen Karte

 

LAND-ov.img

Ist eine Basemap (also Übersichtskarte) des jeweiligen Landes - normalerweiste nicht benötigt. Ist aber hilfreich wenn man aus versehen die original Garmin Basemap des Gerätes gelöscht hat.

 

Ändere das Kartenlayout

Es ist sehr einfach das  Karten Design anzupassen. Das Standard Layout bei den gmapsupp.img Downloads ist das Wide Layout (hoher Kontrast - passend für die meisten modernen Garmin GPS Geräte mit höherer DPI)

 

Microsoft Windows Benutzer:

a) Nach dem entpacken per Doppelklick das change_layout_mtbmap.cmd Skript starten – dies fragt dann welches Layout du verwenden möchtest. Der Standard ist „wide“.

Ebenso für die Höhenlinien einfach das change_layout_contourlines.cmd Skript nach dem entpacken starten. Der Standard hier sit dass dein Garmin GPS Gerät die Darstellung festlegt. Du kannst aber auch dünnere oder dickere Höhenlinien wählen.

 

b) Du kannst auch einfach eine OpenMTBMap gmapsupp.img Datei auf die change_layout_mtbmap.cmd draufziehen – dass ist etwa praktisch wenn du das Layout einer OpenMTBMap Karte die schon am GPS Gerät ist – schnell änder möchtest (nicht nötig sie vorher lokal zu kopieren). Auch dies geht sekundenschnell.

Notiz 1: Ziehe nie eine gmapsupp.img Datei auf die change_layout_mtbmap.cmd die mehrere Länder (also verschieden OpenMTBMap Karten) inkludiert. Sonst wird nur für ein Land nachher ein Layout benutzt. (also etwa wenn du die gmapsupp.img per MapInstall erstellt hast)

 

c) Für Experten – Optionen aus cmd.exe Terminal:

change_layout_mtbmap.cmd gmapsupp_Austria.img wide.TYP

Wenn du das Skript direkt über cmd.exe aufrufst – kannst du die mit Optional bis zu 2 Argumenten machen. Das erste Argument muss die gmapsupp.img Datei sein, das zweite das .TYP-File. Du kannst nicht nur das zweite Argument setzen, sehr wohl aber nur die gmapsupp.img (in dem Fall ist es nicht anders – als einfach die gmapsupp.img im Explorer auf das Skript zu ziehen).

 
Mac OSx and Linux Benutzer:

Notiz: wenn du den Terminal nicht im entpackten Ordner geöffnet hast – dann zuerst per cd Kommando den richtigen Ordner auswählen.

a) Nach dem entpacken der Karten öffne den Terminal und führe die change_layout_mtbmap.sh aus

bash change_layout_mtbmap.sh

a1) Anstelle dieses Befehls – kannst du die change_layout_mtbmap.sh auch einfach Ausführbar machen (744 Rechte)

Dazu öffne den Terminal und gib folgendes ein:

chmod u+x change_layout_mtbmap.sh

Nun kannst du das Skript auch einfach per Doppelklick starten. Auch kannst du so einfach die gmapsupp.img die du verändern möchtest – per Drag und Drop auf die change_layout_mtbmap.sh draufziehen um das Skript zu starten.

 

Für die Höhenkonturlinien – gilt selbiges – Aufruf einfach via

change_layout_contourlines_gmapsupp.sh script.

 

b) für erfahrene User – im Terminal eingeben:

bash change_layout_mtbmap.sh gmapsupp.img

oder

bash change_layout_mtbmap.sh gmapsupp.img wide.TYP

Das erste Argument muss in dem Fall die gmapsupp.img sein, das zweite optionale Argument das .TYP-File welches das Layout bestimmt. Dies hat den Vorteil dass du so einfach auch das Layout einer gmapsupp.img ändern kannst – die schon auf der mSD Karte deines Garmin Gerätes ist. Achtung – dies geht nur bei einfachen gmapsupp.img Karten. Nicht etwa bei einer gmapsupp.img die du mit MapInstall aus mehreren Länderkarten selber erstellt hast.

Notiz 1: Niemals eine contourlines gmapsupp.img auf die change_layout_mtbmap.sh ziehen – oder eine VeloMap. Für die Velomaps oder die Höhenkonturlinien immer die dazu gehörenden Skripte aufrufen!

 

Karten Anzeige in Basecamp

Standardmäßig habe ich deaktiviert, dass Karten zur Anzeige in Basecamp eingelesen werden. Wer jedoch die Karte sehen möchten, wenn das GPS-Gerät bzw die mSD Karte in Basecamp einglesen wird - kann wie obig beschrieben das Skript Kartenlayout ändern ausführen (siehe oben Ändere das Kartenlaout) - am Ende des Skripts wird aufgefordert, die Basecamp Kartenanzeige zu aktivieren oder zu deaktivieren.

 

Mehrere gmapsupp.img Dateien zusammenfügen für sehr alte Garmin GPS Geräte

 

Sehr alte GPS Geräte - gmapsupp.img verbinden

Sehr alte Garmin GPS Geräte wie das etrex vista HCx oder GPSMaps 60 CSx – können nur eine einzige gmapsupp.img Datei anzeigen. Diese kann jedoch aus mehreren Karten bestehen. Daher liegt den Karten ein Skript bei – um mehrere gmapsupp.img Dateien zu verbinden.

Dafür ganz einfach alle gmapsupp.img Dateien in den entpackten Downloadordner einer Karte verschieben  und dann dass Skript zum verknüpfen aufrufen:

Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img

 

Windows: Das Skript einfach durch Doppelklick auf starten: Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img.cmd 

 

OSx oder Linux Das .sh Skript aus dem Terminal aufrufen:

bash Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img.sh

(oder chmod u+x Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img.sh, und danach lässt sich das Skript auch per Doppelklick öffnen). Wenn du nicht im Ordner des .sh Skriptes bist – dann zuerst per cd Kommando diesen aufrufen.

 

 

Standard - Karten in Landessprache
OpenMTBMap

Kontinente downloads:

Openmtbmap Europa downloads:

 

Deutsche Bundesländer downloads:

Openmtbmap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien downloads:

Nordamerika downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://openmtbmap.org/de/support/north-america/

Südamerika  downloads:

VeloMap

Kontinente downloads:

VeloMap Europa downloads:

 

Deutsche Bundesländer downloads:

VeloMap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien downloads:

Nordamerika downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://openmtbmap.org/de/support/north-america/

Südamerika  downloads:

Karten in Englisch
OpenMTBMap

Europa Karten Downloads

Afrika Karten Downloads 

Asien Karten Downloads 

VeloMap

Europa Karten Downloads

Afrika Karten Downloads 

Asien Karten Downloads 

Standard - Karten in Landessprache
OpenMTBMap

Kontinente Downloads :

Openmtbmap Europa Downloads:

Deutsche Bundesländer downloads:

Openmtbmap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika  downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien Downloads:

Nordamerika Downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://openmtbmap.org/de/support/north-america/

SüdamerikaDownloads:

VeloMap

Kontinente Downloads :

VeloMap Europa Downloads:

Deutsche Bundesländer downloads:

VeloMap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika  downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien Downloads:

Nordamerika Downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://openmtbmap.org/de/support/north-america/

SüdamerikaDownloads:

Karten in Englisch
OpenMTBMap

Kontinente Downloads :

Openmtbmap Europa Downloads: 

Afrika Downloads:

Asien Downloads:

VeloMap

Kontinente Downloads :

VeloMap Europa Downloads: 

Afrika Downloads:

Asien Downloads:

Kontinente Höhenlinien:

Europa Höhenlinien:

Deutsche Bundesländer:

France - Frankreich DOM-TOM:

Afrika Höhenlinien:

Asien Höhenlinien:

Australien-Ozeanien Höhenlinien:

Nordamerika Höhenlinienn: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://openmtbmap.org/de/support/north-america/

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque -- complete N/S or Canada to Mexiko)

Südamerika Höhenlinien:

193 comments to Premium Gmapsupp.img – direkt für Garmin GPS Geräte

  • UweNH

    Hallo
    also entweder ich steh total auf dem Schlauch – oder aber die Links zu Anleitung / Non Unicode Downloads / Unicode Downloads / Höhenkonturlinien funktionieren nicht.
    Wie komm ich zu den Kartendownloads???
    Browser: Firefox 78.1.0esr (64-Bit) unter Linux / Versuch per Browser am Handy auch nicht besser – da läßt sich die Webseite nun gar nicht bedienen – das „Hamburger“ Menu spricht nicht an…

  • psychoo2

    Habe auf meinem Edge Explore den Ordner „Custom Maps“

    Soll ich die enpackten Dateien hier reinschieben ?

  • malebolge

    Hi, for use on my Garmin Edge 530 I need download unicode or non unicode map^

    Thx

  • cvigo

    Hi Felix, the latest gmapsupp.img has some broken colorus. Sea es yellow and some land plots are blue.

    I attach a few screenshots.

    Basecamp looks ok with the „Wide“ layout.

  • mumuller

    Hallo
    Ich habe versucht die Karte von Kroatien mitsamt den Höhenlinien auf eine microSD Karte herunterzuladen.
    Die Dateien habe ich mit 7-zip direkt in das Garmin Folder auf der microSD entpackt.Nun sehe ich die Karte auf den Garmingerät (64s)aber ohne Höhenlinien. Was ist da wohl schiefgelaufen?
    Vielen Dank zum voraus

    • extremecarver

      Du brauchst nur die gmapsupp.img – musst diese evtl noch umbenennen – und dann ab damit in den /garmin Ordner auf der microSD. Du darfst die Karten nicht in einen Unterordner packen – und auch nicht dasselbe Land doppelt. Ich weiß nicht wie du die Höhenlinien abgelegt hast. Evtl musst du sie auch einfach nur im Karten Setup Menu am 64er aktivieren?

  • limajpeg

    Hi, I have veloviewer enabled on my Garmin Edge 830. I disabled some of the Garmin maps and enabled the veloviewer map so that is displayed plus enabling contours. However, the device will reboot when starting navigation to a point.
    With just the contours enabled and original Garmin map I do not see the issue.
    These are the map settings I have on my Garmin when the issue happens.

    • extremecarver

      you can only have one routable map activated at a time. I’m not sure if trailforks is routable? Another problem sometimes (usually not) is that if you route to a POI – you don’t know from which map the POI is. sometimes this created problems (also deactivated maps are searchable for POI).

  • skaamu1

    Hallo Felix,

    ich möchte die OpenMTBMap und die VeloMap gerne parallel auf meinem Garmin Edge 1030 benutzen. Die entsprechenden Dateien im gmapsupp.img-Format und die jeweiligen Höhenlinien herunter. Damit ich nicht durcheinander komme, habe ich die Downloads wie im Screenshot gezeigt umbenannt.

    Auf dem Edge werden in der Kartenübersicht allerdings nur folgende Einträge angezeigt:

    velo_de_30.05.2020
    germany_30.05.2020_velo
    mtb_de_29.05.2020
    mtb_de_cntrs_15.05.2020
    velo_alp_30.05.2020
    mtb_alp_29.05.2020
    mtb_alp_cntrs_15.05.2020

    Es sind 7 wo ich 10 erwartet hätte. Vor allem kann ich nicht erkennen / auseinanderhalten, was „echte Karte“ und was die BaseMap ist. Bei den Höhenlinien wird es so ein, dass die „mtb_cntrs“ sowohl für die OpenMTBMap als auch die VeloMap verwendet werden?

    Was gehört nun wozu und was muss ich aktivieren, wenn ich die VeloMap mit dem Profil „Rennrad“ und die OpenMTBMap mit dem Profil „MTB“ nutzen möchte. jeweils mit Höhenlinien?

    Vielen Dank für eine verständliche Erläuterung! Und vielleicht wäre es wirklich mal an der Zeit, die Nomenklatur für die „internen Namen“ der Karten zu überdenken. Die Rückfragen häufen sich ja.

    Davon abgesehen herzlichen Dank für die tolle Arbeit!

    Steffen

  • Thomas2009

    Hi,
    zuerst einmal vielen Dank für die tolle Aufbereitung und der Möglichkeit die Daten direkt fürs GPS runterladen zu können!
    Ich nutze eine Fenix 6X (Display280x280Punkte)

    Mein Worklow bisher:
    1a. DE + FR + AU + IT +(manchmal Portugal) runterladen
    1.b das ganze auch mit Contourlines
    2a. Typ change layout zu dünnen Linien
    2b. auch in contourlines (Schaut auf der Uhr besser aus und funktioniert super!)
    3. Alles aufs GPS ziehen…
    Alps bietet mir zu wenig – daher die ganzen einzelnen Länder

    Daher hätte ich eine Frage/Bitte:

    EUROPA wäre super!
    Du schreibst die wäre zu groß (aber der Download für OSX geht doch auch?) (Hier bricht der Transfer auf das GPS aus BASECAMP bei mir immer ab :-()

    Wäre es alternativ ggf möglich eine West-Europa Karte als GMAPSUP.IMG mitaufzunehmen???

    Vielen Dank und…
    weiter so!!!

    • extremecarver

      Eine einzelne Karte für GPS Gerät kann wegen FAT32 nur 4GB groß sein – Europa hätte aber gut das 4fache! Selbst Westeuropa geht sich also eindeutig nicht aus. Ich werde in Zukunft mir da was +berlegen – aber im Prinzip ist das einfachste halt Europakarte am Desktop installieren – und per Mapinstall den passenden Ausschnitt mit unter 4GB Größe auszuwählen (bzw auch größer als 4GB geht – da mapinstall dass dann aufstückelt – aber ich kann das nur sehr schwer aufstückeln).

  • strijkijzer

    Hoe kan ik de versiedatum van de kaarten zien hoe actueel de kaart van nederland bv is?
    Bij de download zie ik geen versienr van de kaarten staan

  • bergarbiker

    Ich hab nun die openmtb Unicode-img-Datei (NRW) und die dazu gehörende Datei, mit den Höhenlinien, auf meinem Edge 800. Alles fein, bis auf die Tatsache, dass ich nicht unterscheiden kann, welches die Karte und welches die Höhenlinien sind.
    Anzeige unter Menü > Einstellungen (Schraubenschlüssel) > System > Karte > Karte wählen, sieht so aus:

    • bergarbiker

      Mist, gez hab ich zu früh abgeschickt ….
      Wie man in meinem Beitrag sehen kann ist der Dateiname, bis auf das Datum, gleich ….
      Kann man da irgendwo etwas umbenennen, damit dass, in der obigen Ansicht eindeutiger wird?
      Ich vermute, die „ältere“ Datei, ist die mit den Höhenlinien, weil die ja nicht aktualisiert werden muss.

      Danke vorab!
      Gruß
      Bernd

      • extremecarver

        das geht nur wenn du die gmapsupp.img downloads nimmst – oder mit Mapsource sendest – da kannst du den Namen selber setzen. BTW die Karte ist nicht Unicode – sie ist dort nur doppelt aufgeführt – nur Karten mit _UC im Kartennamen sind Unicode (etwa in Griechenland sinnvoll wegen kyrillisch).

        • bergarbiker

          Danke für die Rückmeldung, die u.a. enthält:
          „das geht nur wenn du die gmapsupp.img downloads nimmst“.
          Und das hab ich nicht so ganz verstanden. Ich hab ja die gmapsupp.img runtergeladen, entzippt und dann die img-Dateien umbenannt. Das Bild oben zeigt die umbenannten Dateien, auf dem Garmin.
          Oder meintest Du, dass ich den Download, vor dem Abspeichern, umbenennen sollte?

          Gruß
          Bernd

          • extremecarver

            oh sorry – ja da hab ich beim erstellen im Prinzip etwas geschlampt. Wenn du die separate Höhenlinienkarte in Basecamp installierst (unter Windows einfach Haken setzen) – und die sendest (anstelle der Höhenlinien gmapsupp.img) – dann hast du einen besseren Namen.
            Ich werde die in ein paar Wochen mal austauschen und mit besserem Namen versehen.

            Alternativ aber komplizierter – könntest du den Namen mit „gmaptool“ ändern.

          • extremecarver

            so – bin jetzt dazugekommen die alle neu hochzuladen mit korrigiertem Namen – so dass es keine Überschneidung mehr gibt.

  • isone

    Hallo.Ich hab eine frage.Jedesmal wenn ich die entzippte datei rauskopiere fehlt am schluss img anhang.Es kommt nur gmapsupp rüber.Gruss

  • baumis@bayernmail.eu

    Hallo,
    zunächst mal danke – tolle Karten!

    Eine Frage ist bei mir aufgetaucht: Kann ich die Namen der Contourkarten ändern? Ich meine damit den Namen, der im Garmin Gerät angezeigt wird, nicht den Dateinamen. Die Namen sind ansonsten identisch mit den Namen der eigentlichen Karten, was mir das aktivieren / deaktivieren der richtigen Karte erschwert.
    Beispiel:
    Ich habe dann bei Kartenauswahl folgende Anzeige:
    Aktiviert – mtb_alp_
    Aktiviert – mtb_alp_

    jeweils versehen mit dem Erstellungsdatum (damit kann ichs erraten).

    Gibts eine einfache Abhilfe, oder die Karten selbst umwandeln?
    Danke
    Michael

    • extremecarver

      Im Prinzip sollte der Namen unterschiedlich sein. Der Name ist normalerweise
      mtbmap-srtm-…
      vs mtbmap-….
      Und die Daten komplett unterschiedlich. Einige Geräten zeigen auch einfach den Dateinnamen als Name an (außer bei gmapsupp.img usw – awer mtbalps.img würde als mtbalps auftauchen).

  • Patrik Nelligner

    Hallo,

    die Farben für eine Fläche die mit „Meadow land“ (also Wiese) klassifiziert ist, wird auf meinem Garmin in Blau angezeigt. (in QMapShack ist es korrekt dargestellt, siehe Bilder)

    Ist das ein bekanntes Problem?

    Grüße
    Patrik

  • Asphalt01

    Hallo,

    arbeite schon lange mit den openmtb Karten und soweit zufrieden. Habe letztens meinen Edge 1030 getauscht bekommen (der alte hat SD Karten nicht lesen können). Meine SD Karten mit den openmtb Karten (und Höhenlinien) laufen auf meinem 1000er Edge aber auf dem 1030 zeigt er keine Höhenlinien, die Karten schon…

    • Asphalt01

      Erledigt, der 1030 hatte nach einem Neustart „Höhenlinien“ auf „Aus“ geschaltet… Jetzt klappt alles prima! Übrigens, die openmtb Karten sind den Topos von Garmin mindestens ebenbürtig, wenn nicht sogar besser…

      • extremecarver

        evtl hast du je nach Profil die Höhenlinien an oder aus. Gut dass du selber draufgekommen bist – hier wäre Hilfe sehr schwer gewesen.

        • Asphalt01

          Danke für die Antwort, ja manchmal sitzt der Fehler zwischen den Ohren…
          Der 1030 zeigt allerdings ein etwas abstruses Verhalten, wie gesagt Gerät neu (eingetauscht und 1 Woche alt), Karte Swiss Topo V4 auch neu. Aber er zeigt die Karte nicht, bzw. manchmal (man muss ihn mehrmals neu starten und mit Glück zeigt er sie mal). Alles andere als verlässlich. Die openmtb Karten laufen jedenfalls zuverlässig.

          Danke dir für den Betrieb dieser Homepage.

          • extremecarver

            evtl hast du Karte aus anderem Land auch aktiv – und die überlagert dann ohne Inhalt. Wenn du die anderen Karten deaktivierst – sollte die Gewünschte angezeigt werden.

            • Asphalt01

              Das komische ist, ich kann die Topo noch nicht mal im Kartenmenu auswählen. Wenn ich alle anderen (also die Grundkarten im Edge selbst) alle deaktiviere, zeigt er gar nichts mehr… wirklich nervig.

              • extremecarver

                Wenn eine Karte im Kartenmenu fehlt – dann kann es daran liegen dass eine andere Karte dieselbe FID hat – aber ich glaube nicht dass es daran liegt. die Garmin Swiss topo hast du als SD Karte oder Install Version für Desktop gekauft? Wenn erstes dann funktioniert dir nur von der SD Karte. Wenn zweites hast du evtl beim senden was falsch gemacht.

                • Asphalt01

                  Ist eine gekaufte SD Karte. In den Edge 1000 einschieben – alles da. In den Edge 1030 einlegen… wird nur manchmal gezeigt, meistens aber eben nicht. Wenn der 1030er an den PC gehängt wird, zeigt der PC den Garmin und die SD Karte. In Basecamp kann man die Karte auch anzeigen lassen. Nur eben im Edge wird sie nicht gezeigt. Wie gesagt, Edge neu und Karte neu.

  • Schelli

    Hi,
    sind bei der Grönland-Karte Höhenlinien dabei. Ich hätte jetzt keine gefunden, aber das heißt nicht viel.

    Danke & LG
    Schelli

    • extremecarver

      Bei allen gmapsupp.img Downloads – sind die Höhenlinien ein separater Download. Einfach genauso herunterladen und aufs Gerät schieben (hat den Vorteil gerade bei großem Land wie Grönland dass das Updaten viel schneller geht – da die Höhenlinien ja gleich bleiben).

  • gladiatore814

    Good evening.
    I am writing to communicate that the problems of blocking and shutting down my Garmin Oregon 700 GPS with Openmtbmap map continue to manifest. I’m trying other Gps at the same time (at the moment I’m trying a Garmin Etrex 30x) and the problem is still the same.
    I am in the city of Rome and continue to have problems using your map, both that of Europe in all versions (English and Local language) and that of Italy in the Gmapsupp.img version.
    I am very sorry because I find myself forced to use another map of Italy that I don’t like graphically, but at least it doesn’t give me problems in registering and consulting the itineraries.

Leave a Reply