Beginners Guide – Windows

Diese Seite soll Anfaenger mit GPS oder Garmin bzw den Openmtbmaps dabei helfen sich zu orientieren. Auch ohne Garmin GPS kann man die Openmtbmaps benutzen (A: und D:). Wer sich mit Garmin schon auskennt, der sollte sich trotzdem Sektion C: und D: durchlesen.

Zur Navigation auf openmtbmap.org. Unter "Über die Openmtbmap" befinden sich Themen, die spezifisch die openmtbmap Karten betreffen - und sich von anderen Karten unterscheiden, bzw Limitationen basierend auf mkgmap - dem opensource Kartencompiler für OSM Garmin Karten. Unter "Tutorials" befinden sich Themen, die generell für Garmin Karten/Software gelten, bzw Themen zu Openstreetmap.

Mac OSx / Apple Benutzer - bitte Teil C: und D: auch lesen - aber das Hauptutorial findet sich hier: https://openmtbmap.org/de/tutorials/install-maps-mac-osx/

 

A: Basecamp (Mapinstall) sowie Karten am Computer installieren

1. Herunterladen der Karten von hier https://openmtbmap.org/de/download/odbl
- Windows User können die .exe sofort installieren (am besten installiert man gleich zwei Karten!). Achtung einige Karten haben die Höhenlinien als separaten Download - einige Karten wie Asien oder Europa Kontinentkarte sind sogar 3 Downloads. In dem Fall alle Teile in einen Ordner downloaden - und dann beim installieren im Installer einfach draufklicken.

- *nixUser Entpacken die .exe mit 7-zip oder einem anderen Entpacker der lzma unterstützt (Ubuntu etwa "7-zip full" ). Bei Karten aus mehreren Downloads - alle Teile in einen Ordner entpacken..

Detaillierte Infos zum installieren gibt es hier: https://openmtbmap.org/de/tutorials/install/

2a) Empfohlen: Installiere Garmin Basecamp (inkludiert Mapinstall) - Download hier: http://www8.garmin.com/support/mappingsw.jsp

2b) Optional - Mapsource installieren, allerdings nicht mehr voll unterstützt. Macht nur zum Kartensenden Sinn. Höhenkonturlinien werden nicht angezeigt. --> https://openmtbmap.org/de/tutorials/install-mapsource/

Alternativ kann man auch nach "Garmin Basecamp" googlen.

Linux: Mapsource 6.13.6 kann unter WINE installiert werden. Ich bin nicht sicher ob Basecamp auch in WINE/WINE HD installierbar ist.

 

Schritt A kann auch komplett ausgelassen werden, und man kann die Karten auch ohne Mapsource ans GPS senden. Dies ist allerdings nur für erfahrene User zu empfehlen.

 

B: Karten ans GPS senden:

a) Am einfachsten geht dies mit Mapsource oder Basecamp (MapInstall), vor allem wenn man mehrere Karten ans GPS senden moechte. Achtung, beim senden werden evtl vorhandene Karten am GPS die mit Mapsource/Basecamp gesendet wurden geloescht, nach dem Senden befinden sich alle Karten am GPS die auf einmal zusammen gesendet wurden. Will man Addressuche am GPS, müssen die Karten mit Mapsource oder Basecamp ans GPS gesendet werden.

https://openmtbmap.org/de/tutorials/send_maps/

ACHTUNG: Auf älteren GPS muss man alle Karten auf einmal per Basecamp/Mapsource ans GPS Schicken (es ist nur gmapsupp.img als Name möglich). Die Karten können separat am GPS an/ausgeschaltet werden.

Auf neueren GPS allerdings, sollte man alle Karten separat ans GPS senden, und dann die gmapsupp.img umbenennen, nur so kann man die Karten hier separat an/abwählen. Neuste Versionen von MapInstall machen dies auch automatisch.

 

ACHTUNG - Basecamp 4.7.0 (bzw das inkludierte MapInstall 4.2.0) ist sehr kaputt. Es ist empfohlen auf Basecamp 4.6.2 zu bleiben, bzw wenn schon geupdated, zu downgraden auf - siehe hier für Genauere Infos: Nicht auf Basecamp v4.7.0 updaten

b1 - Alternativ) Erfahrene Windows User können auch auf "create_gmapsupp.img_with_mkgmap.bat" doppelklicken und die dabei erstellte gmapsupp.img aufs GPS/Speicherkarte in den /garmin Ordner zu kopieren. Evtl vorhandene Karten die unter gmapsupp.img abgelegt sind, muss man vorher entfernen (am besten absichern). Genauso kann man die gmapsupp.img auch mit mkgmap erstellen oder mit gmaptool. So kann man auch die openmtbmap einfach zu anderen Karten ins gmapsupp.img hinzufuegen: /tutorials/send-maps-to-your-gps/mkgmap/

Mit "create_gmapsupp.img_with_mkgmap.bat" erstellen, damit erhält man auch eine funktionierende Adresssuche - benötigt allerdings recht viel Arbeitsspeicher (und benötigt Download von mkgmap.jar).

Auf neueren GPS kann man die gmapsupp.img auch umbenennen. Etwa in openmtbmapDE.img

 

ACHTUNG: Auf älteren GPS muss man alle Karten auf einmal per Basecamp/Mapsource ans GPS Schicken (es ist nur gmapsupp.img als Name möglich). Die Karten können separat am GPS an/ausgeschaltet werden.

Auf neueren GPS allerdings, sollte man alle Karten separat ans GPS senden, und dann die gmapsupp.img umbenennen, nur so kann man die Karten hier separat an/abwählen.

 

 

C: Openmtbmap am GPS benutzen, Besonderheiten:

Bitte die folgenden 3 Seiten genau lesen.

howto-setup-your-gps/ und autorouting/

https://openmtbmap.org/de/about-2/plan-routes/

 

D: Bei Openstreetmap.org mitmachen und helfen dass die Karten besser werden:

Participate/

 

26 comments to Beginners Guide – Windows

  • francyfre

    can i use maps with OruxMaps?

    francesco

  • lokischmoki

    Hallo,

    ich bereite z.Z. unsere Autoreise von DE nach Portugal vor und plane „rechts und links“ der der Reiseroute durch DE, Benelux, Frankreich, Spanien und eben Portugal kl. Wanderungen, etc..

    Dazu habe ich wie beschrieben eine 32GB SDHC auf Fat32(Standardgröße) formatiert und via Basecamp/MapInstall alle Kacheln der entsprechenden geplanten Reiseroute ausgewählt und installiert. Danach versch. Tracks, Reiseroute und Bitmaps.

    Leider sind danach nur vereinzelte Kacheln auf dem GPS sichtbar.

    Verschiedene Lösungsansätze, wie eine andere/kleinere SDHC, Übertragung via Kartenleser/via GPS direkt, weniger/mehr/andere Kacheln brachten leider kein Erfolg und zeigten alle dasselbe Bild.

    Was ist der richtige Lösungsansatz?

    gruß

    —————————————-
    Gpsmap 64s
    Win7 Pro

    • extremecarver

      Hast du evtl noch viele andere Karten da drauf installiert – gibt ein Limit von 2000-4000 Kacheln – wenn mehr – dann ist dein beschriebener Fehler Standard.
      Könnte auch sein – dass die SD Karte Schrott ist – probier mal eine andere (besser 4-16GB – wobei die meisten 32GB SDHC auf modernen Garmin GPS problemlos gehen – nicht jedoch wenn sie etwa in Wirklichkeit SDXC sind (passiert leider ab und zu). Auch gibt es leider immmer mehr FAkes bei SD Karten – selbst wenn die direkt von Amazon kommen. Von Amazon Marketplace oder ebay würde ich NIE, NIE, NIE eine microSD kaufen.

      • lokischmoki

        Karte aus „örtlicher Quelle“ bezogen :-). Auch habe ich mehrere SD-Karten ausprobiert(32GB, 4GB. Weitere GPS-Karten, als die oben beschriebenen(Zitat: Reiseroute durch DE, Benelux, Frankreich, Spanien und eben Portugal), habe ich nicht „drauf“, oder ausgewählt. Es soll ja eine Karte, speziell für diese Reise werden. Das waren max. 330MB.

        Selbst, wenn ich drei Kacheln Portugal betreffend und zwei Deutschland und Benelux, also „nur“ fünf übertragen habe, werden max. die drei Portugal betreffend angezeigt.

        Seltsamerweise zeigte Basecamp beim „Kontrollaufruf“ auch „immer“ weitere, vorher nicht installierte Kacheln an ?!

        gruß

        • lokischmoki

          Additional: Zitat: Seltsamerweise zeigte Basecamp beim „Kontrollaufruf“ auch „immer“ weitere, vorher nicht installierte Kacheln an ?!

          Das waren immer die gleichen: Eine im Bereich GB, München, East-E. Insgesamt ca. 5-6 Kacheln.

          gruß und eine schöne Woche

          • extremecarver

            Sind die Kacheln alle aus der OpenMTBMap Europa? Sendest du die auf einmal oder nacheinander? Versuche aus einem Kartenland (also etwa Europa) – immer alle Karten auf einmal zu senden.
            Wie viele Karten tauchen denn unter Setup –> Karten aktivieren/deaktivieren auf?

            • lokischmoki

              Alle Kacheln(Portugal, Spanien, Frankreich, Benelux und DE) wurden aus OpenMTBMap Europa in einem „Rutsch“ gesendet.
              Das Setup kann ich leider erst am Mittwoch wieder konrollieren.

              gruß

              • lokischmoki

                Meinst du wohlmöglich das Setup auf dem Handgerät?

                • extremecarver

                  Ja – am Handgerät. Aber wenn alles auf einmal gesendet wurde – sollte auch alles gleichzeitig aktiv sein. Ich bleib dabei – gut möglich dass die SD Schrott ist!

                  Bzw – deinstalliere die Karte mal am PC, lade alles neu runter – und neuinstallieren. Evtl ist da auch irgendein Datenfehler aufgetreten (wobei unwahrscheinlich – weil das gibt normalerweise gleich beim Senden an die Karte eine Fehlermeldung).

                • lokischmoki

                  1) Worldwide DEM, Basemap, NP – Deaktiviert
                  2) openmtbmap_srtm, mtbmap_eu_17.06.2015 – Aktiviert

                  ENTER 2): Aktiviert-openmtbmap_srtm_eur_11.10.2012 (75500005), open

                • extremecarver

                  kann nur mehr hier antworten – das sieht okay aus soweit. Bitte mach folgendes wenn du zurück bist. Deinstalliere die Europakarte vom PC, lade Daten neu runter (bzw überprüf die MD5 Summen – wenn korrekt ist neudownload natürlich nicht nötig), und installiere die Karte erneut. Dann sende sie wieder und schau ob Probleme noch immer auftreten. Wenn ja bin ich echt sicher dass die microSD Schrott ist.

  • BigLion

    So jetzt habe ich den 7z Ordner entpackt. wie bekomme ich nun die Karte in Basecamp??
    Gruß
    BigLion

Leave a Reply