Non aggiornate a Basecamp v 4.7.0!

Scusate il messaggio veloce, ma è molto importante e potrebbe causare confusione, ho mandato questa breve newsletter.

AGGIORNAMENTO - guarda qui per le istruzioni: https://openmtbmap.org/tutorials/basecamp-4-7-0/

Garmin ha rilasciato una nuova versione di Basecamp, la 4.7.0, al fine di rimuovere diverse funnzionalità che sono in contrasto con la legge GDPR. Al momento la 4.6.2 non presenta particolari bug, ma contiene alcuni web service che Garmin ha spento e questi sono linkati nella 4.6.2, quindi in questa versione alcune funzionalità non funzioneranno più.
Ho fatto alcuni controlli e non ho trovato nessuna particolare differenza, a parte la regolamentazione GDPR.
Quindi la versione 4.6.2 non è diversa dalla 4.7.0 a parte ovviamente per la nuova pagina sulla privacy ed EULA.

Ora il problema è: Basecamp 4.7.0 contiene una versione aggiornata di Garmin MapInstall e questa versione non invia più alcuna mappa in formato .img! Questo avviene anche per le mappe originali Garmin.
Ho delle vechie Garmin Topo Austria e delle mappe Garmin Navigator che non possono più essere inviate.
Anche le Garmin Demo, convertite in .img con gmapsupp.img non vengono più trasferite.

Se sei un utente Windows e hai aggiornato alla 4.7.0 hai 3 possibilità:

a) Fare il downgrade a Basecamp 4.6.2: lo puoi trovare qui: http://www.gawisp.com/perry/mapsource/

ATTENZIONE: devi prima disinstallare Basecamp, poi installare Basecamp 4.6.2. Se prima non disinstalli la v.4.7.0 MapInstall non viene modificato correttamente.

b) Scarica la versione OSx (Mac) delle OpenMTBmaps/Velomaps in formato .gmap. Puoi installarle mettendole in C:\ProgramData\GARMIN\maps\mtbCOUNTRY.gmap e C:\ProgramData\GARMIN\maps\veloCOUNTRY.gmap.
Guarda anche il tutorial su OSx: https://openmtbmap.org/tutorials/install-maps-mac-osx/
Per gli utenti Velomap qui: https://www.velomap.org/tutorials/install-maps-mac-osx/

c) Non inviare nessuna mappa di tipo .img fino a quando Garmin non rilascerà una nuova versione senza questo bug.

Al momento solo una parte delle overview map vengono inviate, sarebbe bene che Garmin le inviasse, anche se al momento queste sono utilizzate solamente sui Desktop.
Questo aumenterebbe un po' la velocità dei dispositivi GPS, in particolare se sul dispositivo le Basemap non sono attive.

A parte questo, sto ancora lavorando duramente per migliorare ancora le curve di livello e sistemando qualche bug (ad esempio nella mappa europea, a nord della Norvegia/Svezia mancano alcune curve di livello). Non dovrebbe mancare molto. Aspettatevi una nuova release della mappa europea nei prossimi 10 giorni (anche le altre mappe del mondo utilizzeranno presto delle modelli di elevazione e curve di livello migliori).

Ah, naturalmente ho aggiornato le regole della privacy in accordo con le regole GDPR in vigore. Nulla è cambiato se non che ho spiegato un po' meglio quali dati raccolgo (sono comunque molto facili da consultare/trovare).

In effetti io non raccolgo (ad eccezione dei log temporanei sul mio server) nessun dato dagli utenti, ad eccezione di quelli che sono costretto a raccogliere per la creazione delle fatture ed essere sicuro che possiate eseguire il login al vostro account (indirizzo IP, email, nome, indirizzo).
Utilizzo inoltre Google Analytics in modalità anonima. Grazie alla profonda conoscenza del mondo IT dei nostri rappresentanti europei e governi locali le regole sulla privacy sono diventate ancora più lunghe e tediose da leggere...

Se potessi non raccoglierei neanche gli indirizzi, ma le regole VATMOSS EU mi obbligano a farlo. Quindi praticamente tutti i dati personali che raccolgo, li raccolgo solo per un'altra legge europea super idiota.

 

32 comments to Non aggiornate a Basecamp v 4.7.0!

  • Heinz Schulte

    Die Dateiversion von Mapinstall ist 4.0.4.0. Daran kanns nicht liegen.

    • extremecarver

      Was ist wenn du mal einen kleinen Kartenausschnitt auf den internen Speicher des Oregon sendest – wird der angezeigt?

      Schau einfach mal ob die Dateigröße der .img Dateien nach dem senden passt – nur um sicherzustellen dass du Mapinstall evtl nicht doppelt rumliegen hast – einmal 4.0.4 und einmal 4.2.0. Ich nehme ja mal an die mSD ist nicht kaputtgegangen/fehlerhaft.

      Wenn du deine Tracks/Routen und evtl Profile absicherst – spricht im Prinzip nichts gegen einen Hard Reset – aber ich glaube der hilft dir nicht weiter.

  • Heinz Schulte

    Hallo Felix
    Es trifft immer die anderen – denkt man. Gestern hats mich erwischt. Beim Download von Portugal via Basecamp 4.6.2 aufs Laptop und anschließender Übertragung auf mein Oregon wurden alle openMTB Karten, obwohl vorhanden, unsichtbar. Nur die Freizeitkarte Deutschland war weiterhin sichtbar. Nächster Versuch. Alle Karten auf der Micro-SD löschen. Jetzt am PC zuerst Basecamp 4.7.0 auf 4.6.2 downgraden. Portugal runterladen, aufs Gerät übertragen. Wieder nichts zu sehen.
    Alles nächstes Anruf bei Garmin. Eine freundliche Mitarbeiterin hat alles mögliche versucht mir zu helfen – ohne Erfolg. Von einem Hardreset hat sie mir abgeraten. Auf meinen Hinweis möglicher Softwarefehler in Basecamp versprach sie, dies an die externen Entwickler weiter zu geben.
    Gibts noch eine Möglichkeit?
    Viele Grüße, Heinz

  • alexp

    Not sure about the fuss, but missed this note and upgraded quite a bit ago.
    As of Jul 30, 2018, have Basecamp 4.7.0 and MapInstall 4.2.0 under macOS High Sierra (10.13.6).
    Downloaded the latest map for Canada and US West along with related contour lines.
    Had no issues installing _partial_ maps (~200MB and 850MB for Canada and US West correspondingly) to my Fenix 5X today.

  • dtaber

    Trying to downgrade mapinstall. I downloaded ‘Garmin MapInstall 4.1.2 Package zip’ through the link on your page and unzipped it. But installation fails with the message

    “garminMapInstall.pkg” is damaged and can’t be opened. You should move it to the Trash.

    What gives? Is there a secret to repairing it or is the package really bad?

    Thanks.

    Don

    • extremecarver

      This was a try – I’m not sure if it is possible to do so. The recommended way is uninstalling Basecamp, Garmin Express and other garmin tools – then reinstall using Basecamp 4.6.2, Garmin Express and so on. Mapinstall will only be uninstalled, if no other garmin tools are using it anymore (that means mainly Garmin Express and Basecamp).

    • extremecarver

      and google about installing .pkg files – I think it’s never via doubleclick but only through terminal. I think it could be possible – but I do not have a Mac so I cannot try out.

  • Fitti53

    Hallo Felix,
    hier noch mal eine Kurzbeschreibung der bösen Tücke des Downgrades auf Bascamp 4.6.x
    Ich habe jetzt die Planung meiner Reise mit der aktuellen Version 4.7.0 gemacht und ein Backup angefertigt.
    Auf einem anderen Rechner habe ich gerade die Version 4.6.x installiert und meine Daten mit der unter 4.7.0 gemachten Backupdatei wiederhergestellt. -funktioniert im Prinzip ohne Fehlermeldung.
    Nur leider sind die Daten der Backup Datei, die mit der Version 4.7.0 erstellt wurden, nicht mehr mit der älteren Version lesbar. Ich kann also lediglich auf diejenigen Daten zugreifen, die VOR dem Update erstellt wurden. Wenn ich meine Daten mit der Version 4.7.0 wiederherstelle, sind alle Daten wieder lesbar.
    Ich hatte eine Mail an Garmin geschrieben. -sie stellen sich doof und behaupten, der Fehler läge wohl beim Kartenhersteller. Ich hoffe, dass es bei denen nicht eine neue Verkaufspolitik ist.
    -und danke für die Karten. Die sind super, ich bin begeistert.
    L. G. Friedhelm

    • extremecarver

      Ich weiß nicht wieso jemand Daten verliert – ich habe ein paar mal absichtlich auf 4.7.0 geupdated, und dann downgrade gemacht (aktuelles Windows 10) – nie ging was verlorgen. Den Garmin Program Data Folder nicht anrühren, und halt Basecamp und evtl bei Problemen noch Garmin Express, Garmin USB Drivers und was man sonst noch von Garmin in der Systemsteuerung findet AUSSER Garmin Mapsource deinstallieren. Dann Basecamp 4.6.2 neu installieren und evtl halt noch Garmin USB Drivers und Garmin Express auch wieder installieren.
      MapInstall ist dann auf 4.1.2. – bietet beim ersten Start ein Update auf 4.2.0 an – da klickt man auf later/später – worauf MapInstall sich schließt – man öffnet Mapinstall erneut – und es funktioniert wieder.

      Auch Daten die ich mit 4.7.0 erstellt hatte zum Test – waren wieder da.

    • Skyper62

      Guten Tag zusammen

      So wie es aussieht stehen Daten welche mit der Basecamp Version 470 geplant und in Listen oder Listenordnern abgelegt wurden unter der Version 462 tatsächlich nicht mehr zur Verfügung. Restore von Backups, Exporte in .gpx oder .gdb konnten zwar wieder eingelesen werden, aber die Listen und Ordner fehlen. Chaos pur.

      Ich hab nun folgendes mit Erfolg versucht:

      Zuerst Backup erstellen, dann wie bereits erwähnt 470 deinstallieren und 462 installieren.
      Im Verzeichnis C:\Users\{xxxxx}\AppData\Roaming\Garmin\BaseCamp\Database\ wird jeweils der zur Version passende
      Ordner 4.6 und 4.7 angelegt.
      Vorsichtshalber habe ich auch diese beiden Verzeichnisse 4.6 und 4.7 vorgängig gesichert!
      Alle Daten und Verzeichnisse aus dem Ordner 4.7 werden nun kopiert und in den Order 4.6 eingefügt. Alles überschreiben anwählen. Die Strukturen, Listen und Daten waren anschliessend vollständig vorhanden. Ebenfalls das Kartenmaterial.

      Hoffe das hilft vorerst.
      Allzeit gute Fahrt und Gruss
      Beat

  • Fitti53

    Hab jetzt wieder Basecamp 4.7.0 installiert. Die Daten des Backups werden
    jetzt vollständig eingelesen. -Glück gehabt.
    Hoffe, dass Garmin das Problem zeitnah lösen kann- und will.

  • Fitti53

    Hallo Felix!
    Der Tipp mit dem Downgrade auf die Basecamp- Version 4.6.2 ist nicht ganz unproblematisch.
    Hierbei gehen alle Daten verloren. Die Wiederherstellung eines Backups, das mit 4.7.0 erstellt wurde, scheint ebenfalls nicht zu funktionieren.
    -Friedhelm

  • Fontanus

    Moin,
    gestern Abend habe ich versucht per PayPal zu zahlen. Leider hat das nicht funktioniert. Eine Wiederholung ebenfalls nicht. Gibt es ein Problem damit?

    VG
    Fobtanus

  • agmaione

    hi,
    is this suggestion also valid for mac users?

  • agmaione

    hi,
    this message is also true for mac version of basecamp? or only for windows users?

  • JKT

    It seems it is not just Mapinstall.

    Before reading this, I made a mistake of updating both the BaseCamp and the firmware in GPSMAP64s. Naturally the installed map didn’t work and the img file was also quite small.

    Then I installed BaseCamp 4.6.2 on another computer and installed the map from there. The map was now about correct size, but I had the same error message on the 64s.

    Then I copied the *.img file (that did not work) from the 64s to older 62s and … it worked! So even though the Mapinstaller in the older BaseCamp worked, the new firmware in the Unit did not. What on earth is Garmin up to?

    • JKT

      Another interesting tidbit: the older maps already installed on the 64s still work. So those img files can still be read. That means there is now a difference in img files, which causes them not to work.

      I suppose I’ll try two more things: I’ll send a new map to old device and copy it to new and I’ll send an older map to the new device. This should tell if it is the maps or the firmware messing things up.

      I’ll try to report on results, but there may be a delay.

      • JKT

        OK – here’s what I found: Older maps (up to November 2017) work in both units. Newer maps (from April 2018) work only in the older unit. The new ones I have use the shaded countours, but this may be a co-incidence – at least installation without countour lines did not help. Whether this has anything to do with the latest firmware I can’t say for sure. However, if it did not, I’d think you would have heard about this already.

  • isarbiker

    Hallo Felix,
    vielen Dank für diese Info. Ich habe Basecamp 4.7 deinstalliert und dann 4.6.2 installiert. Beim Aufruf von MAPINSTALL bringt er einen DLL-Fehler… Ich behelfe mir übergangsweie mit MAPSOURCE – da funktioniert das Senden ans GPS wie gewünscht.

    • extremecarver

      Ich habe vom DLL Fehler eigentlich nur gelesen, dass der auftritt wenn eben nicht deinstalliert wurde. Deinstalliere am besten nochmal per Systemsteuerung – dann lösche den Installationsort – und installiere die 4.6.2 neu.

  • Joe

    Hi Felix,
    super vielen Dank für diese Info. Habe leider auch schon 4.7.0 installiert und mich dann gewundert. Jetzt ist wieder alles in Ordnung dank deiner Hilfe.
    LG Joe

  • Roland

    Danke Felix, ich habe dein Posting leider erst nach der Installation von 4.7.0 gelesen und auch den Bug mit meinem Edge 820 nachvollziehen können, habe mich gewundert wie schnell auf einmal die Karten übertragen wurden… Für Windows 10 Benutzer ist eine saubere Deinstallation angesagt, war zumindest bei mir so: also erst 4.7.0 deinstallieren und dann 4.6.2 wieder drauf. Einstellungen bleiben erhalten, zumindest bei mir.

  • CNitz

    Hallo Felix ! Danke für die Info. Kurze Frage. Du redest von 3 Möglichkeiten für Windows User. Wie sieht es mit der MacOS Version aus ? LG Christian

  • Okay. Super. Danke für die Info. Habe eh noch nicht aktualiesert auf 4.7.0.

Leave a Reply